Markus Söder (l, CSU), Ministerpräsident von Bayern, und Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, stehen während einer Pause der Jahreskonferenz der Ministerpräsidenten zusammen. © dpa Foto: Sven Hoppe

CDU in MV kann mit beiden Kanzlerkandidaten gut leben

Stand: 12.04.2021 10:30 Uhr

CDU-Chef Laschet und CSU-Chef Söder sind beide bereit zur Kanzlerkandidatur. Eine Entscheidung zur Kandidatenfrage fiel aber noch nicht. Die Landespartei in MV kann sich mit beiden Kandidaten arrangieren.

Videos
Am Mikrofon beim CDU-Parteitag: Michael Sack, neuer Spitzenkandidat der CDU in Mecklenburg-Vorpommern.
2 Min

CDU-Parteitag: Michael Sack zum Spitzenkandidaten gewählt

Für die anstehenden Bundes- und Landtagswahlen soll Michael Sack der Herausforderer von Manuela Schwesig werden. 2 Min

Das sagte der CDU-Landesvorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern, Michael Sack, auf NDR-Anfrage. Mit beiden Kandidaten könne er sehr gut leben. Er freue sich auf die Zusammenarbeit. "Wir sollten diese Entscheidung bald treffen. Ich halte es für wichtig, dass wir diese Diskussion führen. Man merkt, dass es die Menschen interessiert - und auch unsere Parteimitglieder", sagte Sack dem NDR. Insofern sei es eine gute Diskussion und er hoffe, sie komme bald zu einem Ende. Bei der Frage, wer von beiden ins Rennen gehen soll, positioniert sich die Landes-CDU aber nicht. Eine Entscheidung dazu will die Bundespartei bis Pfingsten treffen.

Keine klare Position der Landespartei

Auch der Chef der CDU-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Wolfgang Waldmüller, legt sich bei der Frage nach dem richtigen Kanzlerkandidaten seiner Partei nicht fest. Er halte es mit dem CDU-Bundesvorsitzenden, so Waldmüller auf Anfrage. Wer den erfolgreichsten Wahlkampf führen könne, der solle auch ins Rennen gehen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Stein aus Rostock bevorzugt Markus Söder: "Ich halte grundsätzlich beide für fachlich, charakterlich und politisch gleichermaßen geeignet, allerdings mit deutlichen Unterschieden in der Performance", teilte Stein dem NDR mit. Die Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg und Philipp Amthor äußerten sich auf NDR-Anfrage nicht. Am Sonntag hatten Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet und der Ministerpräsident von Bayern, Markus Söder, offiziell ihren Hut in den Ring geworden. CSU-Chef Söder betonte, er werde nur antreten, wenn er die breite Unterstützung der CDU dafür habe. Andernfalls bliebe es ohne Groll bei einer guten Zusammenarbeit. Am Montag kommen die Parteipräsidien von CDU und CSU zu getrennten Sitzungen zusammen.

Weitere Informationen
Markus Söder © picture alliance/dpa Foto: Peter Kneffel

Kanzlerkandidatur: "Söder hat nur noch eine winzige Chance"

Hat Markus Söder eine Chance Kanzlerkandidat zu werden? Ein Gespräch mit dem Journalisten und Söder-Kenner Roman Deininger. mehr

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor und der CDU-Landesvorsitzende Michael Sack stehen am 6. März 2021 vor einem Tagungsgebäude in Güstrow. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Philipp Amthor stiehlt Michael Sack die Show

Auf dem CDU-Landesparteitag zeigt sich der Bundestagsabgeordnete angriffslustiger als der neue Spitzenkandidat Michael Sack. mehr

Der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat bei der Landtagswahl 2021 spricht vor dem CDU-Parteitag in Güstrow. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Landes-CDU kürt Michael Sack zum Spitzenkandidaten

Der Landesvorsitzende Michael Sack war der einzige Kandidat für Platz eins auf der Liste für die Landtagswahl. mehr

Das Logo mit den Buchstaben der CDU steht auf einem Rednerpult. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

CDU-Fraktion will für die Wirtschaft "Brandmauer" sein

Die CDU-Landtagsfraktion hat vor neuen Belastungen der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern gewarnt. mehr

Philipp Amthor (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestages © imago images/photothek

Amthor-Affäre: "Von Demut und Respekt keine Spur"

"Ein Bundestagsmandat ist kein Selbstzweck, sondern mit das größte Privileg, das jemand in diesem Land erhalten kann," kommentiert Franka Welz, NDR 2 Berlin, zur Lobby-Affäre um CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 11.04.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Jacken und Rucksäcke von Kindern hängen an einer Garderobe. © imago/Thomas Müller

Corona in MV: Öffnungen für Schulen, Gastronomie und Tourismus

Am 17. Mai öffnen die Schulen und Kitas. Danach folgen Gastronomie, Einzelhandel, körpernahe Dienstleistungen und Hotels. mehr