Stand: 01.03.2020 18:47 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Bürgermeisterwahl Ribnitz-Damgarten: Stichwahl nötig

Wer zieht ins Rathaus in Ribnitz-Damgarten? 13.500 Einwohner der Bernsteinstadt sind zur Bürgermeisterwahl aufgerufen. (Archivbild)

In Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) muss eine Stichwahl über die Neubesetzung des Bürgermeisteramtes entscheiden. Wie die Wahlleitung auf der städtischen Homepage bekannt gab, setzten sich bei der Wahl am Sonntag Kathrin Meyer (CDU) und  Stadtpräsident Thomas Huth von der Wählergemeinschaft Die Unabhängigen gegen zwei weitere Bewerber durch.

Auf Meyer entfielen 43,1 Prozent der Stimmen, auf Huth 42,6 Prozent. Susann Wippermann (SPD) mit 10 Prozent und Ines Worm vom Bürgerbündnis mit 4,3 Prozent blieben chancenlos. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,9 Prozent. Rund 13.500 Wahlberechtigte waren in der Bernsteinstadt zur Stimmabgabe aufgerufen. Die Stichwahl soll am 15. März stattfinden. Der amtierende Bürgermeister Frank Ilchmann (parteilos) durfte aus Altersgründen nicht wieder antreten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 01.03.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:39
Nordmagazin
02:50
Nordmagazin