Eine Unfallwarnung auf einem Fahrzeug der Polizei. © dpa Foto: Carsten Rehder

Brennende Zigarette verursachte Unfall und Sperrung der A24

Stand: 03.07.2021 07:15 Uhr

Auf der A24 bei Hagenow kam es am Freitagnachmittag in Richtung Berlin zu stundenlangen Sperrungen und Staus. Nun steht offenbar die Ursache fest.

Die Autobahn A24 in Richtung Berlin war am Freitag zwischen Wittenburg und Hagenow nach einem Unfall für mehrere Stunden gesperrt. Ursache war laut Polizei eine brennende Zigarette, nach der sich der Fahrer eines Autos während der Fahrt gebückt hat, nachdem sie im heruntergefallen war. Als er wieder auf die Straße schaute, fuhr er so dicht auf ein Fahrzeug mit Wohnwagen auf, dass er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte, hieß es.

Drei Autos ineinander gefahren

Der Wohnwagen wurde abgerissen, das Fahrzeug geriet ins Schleudern und kam quer auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Wohnanhänger und der Wagen des Unfallverursachers schleuderten in den Straßengraben. Alle fünf Fahrzeuginsassen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer, darunter ein 14-jähriges Mädchen. Die Verletzten kamen in Krankenhäuser nach Hagenow und Schwerin. Ein Auto, das dem eigentlichen Unfall ausweichen wollte, fuhr dabei in die Leitplanke - dabei hat sich niemand verletzt. Nach dem Unfall war die A24 in Richtung Berlin am Freitagnachmittag über Stunden gesperrt.

Weitere Informationen
Der Rettungsdienst hebt einen Mann auf eine Trage. viele Menschen stehen durcheinander. Einige machen Fotos und filmen mit ihrern Handys. © NDR.de Foto: Jürgen Jenauer

Hintergrund: Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 03.07.2021 | 07:15 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der neue CDU-Fraktionschef Franz-Robert Liskow © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Beratungen der neuen Fraktionen - Liskow CDU-Fraktionschef

Bei der CDU bilden Franz-Robert Liskow und Sebastian Ehlers die neue Fraktionsspitze. Bei der SPD ist erwartungsgemäß Thomas Krüger als Fraktionschef wiedergewählt worden. mehr