Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ducherow.  Foto: Christopher Niemann

Brand in Ducherow: War es ein defekter Herd?

Stand: 09.08.2021 15:15 Uhr

Einen Tag nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ducherow bei Anklam (Kreis Vorpommern-Greifswald), bei dem drei Erwachsene und acht Kinder verletzt wurden, läuft die Suche nach der Brandursache weiter. Das Feuer soll in einer Küche ausgebrochen sein - möglicherweise durch einen defekten Herd.

Eine Nutzerin schrieb bei Facebook unter einer Meldung über den Vorfall, dass ihr Elektroherd in Brand geraten sei - ein sechs Monate altes Gerät. Bestätigen kann das die Polizei nicht. Klar ist hingegen: Der Brand brach wohl tatsächlich in einer Küche aus. Zu diesem Ergebnis ist der Brandursachenermittler gekommen. Ob das Feuer nun durch einen technischen Defekt an einem Elektrogerät ausgelöst wurde oder menschliches Versagen die Ursache ist, das sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher NDR 1 Radio MV. Der Brandursachenrmittler will das nun klären. Dafür sind weitere Untersuchungen an den technischen Geräten in der Küche nötig. Weiterhin unklar ist, wie hoch der entstandene Schaden eigentlich ist.

Kreis: Acht verletzte Kinder - darunter auch Säugling

Bei dem Feuer am Sonntagmorgen waren mehrere Menschen teils schwer verletzt worden. 70 Einsatzkräfte waren vor Ort. Laut Polizei soll es gegen 7 Uhr einen lauten Knall gegeben haben, danach sei das Feuer ausgebrochen. Ein Rettungshubschrauber sei im Einsatz gewesen. Eine Polizeisprecherin sagte NDR 1 Radio MV, dass drei Menschen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser nach Greifswald und Anklam gebracht worden seien. Auch ein Hund wurde aus dem brennenden Haus gerettet, er wurde anschließend der Tierrettung übergeben.

Bewohner bei Verwandten untergekommen

Die Menschen, die in dem Wohnblock aus DDR-Zeiten leben, sind jetzt erst einmal bei Bekannten und Verwandten untergekommen. Wann die 18 Menschen, die ihr Zuhause verloren haben, wieder zurück können, ist noch nicht klar. Am Dienstag wollen sich Fachleute vom Bauamt und der Wohnungsverwalter zusammensetzen, um einen Fahrplan zu erstellen, damit die betroffenen Familien eine Perspektive bekommen, wann sie wieder in ihre Wohnungen können.

Weitere Informationen
Drei Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem brennenden Komposthaufen. © NDR Foto: Stefan Rampfel

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 09.08.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Verkehrsampel zeigt grünes Licht. © Chromorange Foto: Karl-Heinz Spremberg

So funktioniert die Corona-Ampel in MV

Welche Corona-Regeln gelten in meiner Region? Neben der Zahl der Krankenhausauslastung hängt das auch von der 7-Tage-Inzidenz und der Impfquote ab. mehr