Stand: 05.12.2018 14:54 Uhr

Branchentag des Gastgewerbes: Fachkräfte gesucht

Bild vergrößern
"Ausbildung ist Chefsache/duale Ausbildung stärken" ist das Motto des Branchentags.

Mit einer Imagekampagne wollen Hotels und Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern dringend benötigte Nachwuchs-Kräfte gewinnen. Das ist am Mittwoch auf dem Branchentag des Gastgewerbes in Heiligendamm (Landkreis Rostock) bekannt gegeben worden. Um junge Menschen für Berufe in der Gastronomie zu begeistern, will der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) MV einen Food-Truck an Schulen und auf Messen schicken.

Alexander Zielke

Hotelgewerbe reagiert auf die Nachwuchskrise

Nordmagazin -

Im Hotel- und Gaststättengewerbe wird der Auszubildende zur Chefsache erklärt, anders kann nicht mehr genügend Personal rekrutiert werden.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Food-Truck soll vor Schulen werben

Köche und Lehrlinge bereiten in dem Fahrzeug Essen zu und sollen mit den Schülern über die Ausbildung ins Gespräch kommen. Weitere Punkte der Imagekampagne sind die Senkung der Abbrecher-Quote und eine Erhöhung der Ausbildungsqualität. Das dreijährige Projekt kostet eine Million Euro, 75 Prozent gibt das Wirtschaftsministerium dazu.

Behinderte sollen eingestellt werden

Um offene Stellen im Gastgewerbe zu besetzen, wurde auch dafür geworben, Behinderte einzustellen. Viele Firmen befürchten aber betriebliche Nachteile, wenn Mitarbeiter zum Beispiel auf Grund ihres Handicaps langsamer arbeiten. Wie Kathrin Baumgarten, Leiterin des Integrationsamtes beim Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS), sagte, könnten dafür aber Zuschüsse für den Lohn oder auch für die Arbeitsplatzgestaltung beantragt werden.

4.000 Schwerbehinderte in MV arbeitslos

Nach Angaben der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit waren im November landesweit rund 4.000 schwerbehinderte Menschen arbeitslos gemeldet. Knapp 100 davon hätten angegeben, im Hotel- und Gaststättenbereich arbeiten zu wollen.

Weitere Informationen

Ruhetag statt Umsatz: Restaurants in MV fehlt Personal

Hotels und Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern beklagen einen zunehmenden Mangel an Fachkräften. Teilweise legen die Betriebe bereits zusätzliche Ruhetage oder Mittagspausen ein. (10.07.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 05.12.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:24
Nordmagazin

Zinnowitz: Junge Frau tot aufgefunden

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:43
Nordmagazin

Trinkwasser: Wie steht es um die Qualität?

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:59
Nordmagazin

Richter wegen Rechtsbeugung vor Gericht

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin