Stand: 27.07.2020 06:30 Uhr

Bordcomputer und GPS aus Traktoren in MV gestohlen

Ein Blaulicht bei Nacht. © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Der Diebstahl von Bordcomputern, GPS-Technik und zwei Fahrzeugen war am Sonntagmorgen bemerkt worden. (Symbolbild)

Unbekannte haben im Osten Mecklenburg-Vorpommerns mehrere Bordcomputer von Traktoren sowie zwei Fahrzeuge gestohlen. Die Polizei geht von einer organisierten Diebestour aus. Betroffen waren ein Agrarbetrieb in Strasburg (Landkreis Vorpommern-Greifswald) und ein Elektroanlagenbaubetrieb in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen), wie die Polizei informierte. Der Gesamtschaden der vermutlich professionell vorbereiteten Diebestouren, die am frühen Sonntagmorgen bemerkt worden waren, wird auf 110.000 Euro geschätzt.

Kompletter Radlader entwendet

In Strasburg wurden die Bordcomputer sowie GPS-Technik aus landwirtschaftlichen Zugmaschinen ausgebaut und ein Fahrzeug vom Firmengelände entwendet. In Grimmen stahlen die Täter einen kompletten Radlader im Wert von 60.000 Euro. Der Diebstahl sei aufgefallen, weil Mitarbeiter am Morgen bemerkt hatten, dass das gesamte Metall-Eingangstor auf der Straße liegt. In beiden Fällen blieb die erste Fahndung erfolglos.

Weitere Informationen
Bootsmotoren von Segelbooten liegen im Hafen von Stralsund. © dpa - Zentralbild Foto: Stefan Sauer

Polizei-Bilanz: Mehr Bootsmotoren gestohlen

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Zahl der gestohlenen Bootsmotoren im vergangenen Jahr gestiegen. Landesweit waren es fast 200 Fälle. Das sind etwa 30 mehr als noch 2017. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 27.07.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Hansa Logo im Stadion.

FC Hansa Rostock startet in 2. Liga: Polizei stellt Sicherheitskonzept vor

Sieben Partien wurden als Risiko-Spiele eingestuft und fünf als Problem-Spiele. Das Sicherheitskonzept ist auch Thema am Nachmittag in einem NDR MV LIVE um 15 Uhr. Video-Livestream