Stand: 29.08.2020 14:30 Uhr

Bei Anklam: Auto prallt gegen Baum - Mutter stirbt

Eine nächtliche Unfallwarnung bei einem Einsatz auf einem Fahrzeug der Polizei. © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp
Ein Familie aus Berlin ist am Morgen nahe Anklam mit ihrem Wagen verunglückt. (Symbolbild)

Nach einem Verkehrsunfall bei Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist eine 37-jährige Berlinerin am Sonnabendmorgen im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen. Der 38 Jahre alte Familienvater am Steuer und die beiden Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren wurden leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei war der Wagen der Familie auf der B197 gegen 4 Uhr morgens aus ungeklärter Ursache frontal gegen einen Baum geprallt.

Gutachter soll Unfallhergang klären

Die Mutter wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber hatte sie mit lebensbedrohlichen Verletzungen nach Greifswald geflogen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft soll nun ein Gutachter sowohl die Unfallstelle als auch das Fahrzeug untersuchen. Die B197 war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Weitere Informationen
Der Rettungsdienst hebt einen Mann auf eine Trage. viele Menschen stehen durcheinander. Einige machen Fotos und filmen mit ihrern Handys. © NDR.de Foto: Jürgen Jenauer

Hintergrund: Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 29.08.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Balkendiagramm vor einer Frau mit Schutzmaske. © photocase Foto: c_kastoimages

MV-Bürger bei Corona-Politik kritischer als andere Bundesbürger

46 Prozent der Mecklenburger und Vorpommern finden die aktuellen Corona-Maßnahmen angemessen, für 37 Prozent gehen sie zu weit. mehr

Zentrum für Nervenheilkunde der Unimedizin Rostock im Stadtteil Gehlsdorf © NDR.de Foto: Judith Greitsch

Rostocker Psychiatrie-Kontrollbesuch beschäftigt Behörden

Die Ergebnisse der Kontrolle bleiben so geprüft wird unter Verschluss. mehr

Ein privater Sicherheitsdienst steht vor der Unimedizin Greifswald © dpa Foto: Stefan Sauer

Unimedizin Greifswald verklagt eigenen Ex-Finanzchef

Die Unimedizin Greifswald hat ihren ehemaligen Finanzvorstand Gotal verklagt. Es geht um Schadenersatz in Millionenhöhe. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 144 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Insgesamt drei Landkreise gelten aktuell als Risikogebiet. In Nordwestmecklenburg gab es einen weiteren Todesfall. mehr