Zug fährt durch Bahnhof © dpa - Bildfunk Foto: Jens Büttner

Bauarbeiten bei der Bahn: Zugausfälle rund um Neubrandenburg

Stand: 02.10.2020 06:30 Uhr

Im Bahnverkehr rund um Neubrandenburg gibt es bis Ende Oktober Einschränkungen. Die Züge nach Teterow und Neustrelitz fallen aus. Busse fahren, brauchen aber länger.

Bahnreisende rund um Neubrandenburg müssen sich ab Freitag (2. Oktober) auf Einschränkungen einstellen. Bis Ende Oktober fallen die Züge zwischen Teterow und Neubrandenburg sowie zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg aus.

Busse fahren - längere Fahrtzeiten

Statt Zügen fahren Busse auf den Strecken. Das bedeutet für Reisende längere Reisezeiten. Braucht der Zug von Teterow nach Neubrandenburg eine knappe Stunde, so ist der Bus eine halbe Stunde länger unterwegs. Von Neustrelitz nach Neubrandenburg verdoppelt sich die Reisezeit auf eine Stunde.

Arbeiten an Weichen und Stellwerken

Grund für den Zugausfall auf den beiden Strecken sind Bauarbeiten. In Malchin werden die letzten beiden mechanischen Stellwerke der Strecke außer Betrieb genommen und durch ein elektronisches Stellwerk ersetzt. Zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz wird an mehreren Weichen sowie im Bahnhof Burg Stargard gebaut.

Weitere Informationen
v.l.n.r_ Holger Anders, Bürgermeister Laage, Romuald Bittl, Verkehrsdezernent Landkreis Rostock, Thomas Nienkerk, Geschäftsführer rebus, Andreas Lange, Bürgermeister Bergringstadt Teterow. © Landkreis Rostock Foto: Landkreis Rostock

Teterow: Mehr Nahverkehr und S-Bahn-Anschluss?

Der Landkreis Rostock sowie die Städte Laage und Teterow wollen den Nah- und Fernverkehr in der Region stärken. Im Gespräch sind neue S-Bahn- und Zugverbindungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 02.10.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Vorschau zum Wahl des CDU Vorsitzenden auf dem 33.Parteitag der CDU Deutschlands-digital edition. © picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON Foto: SvenSimon / Frank Hoermann

Nordost-CDU: Basis präferiert Merz als Bundesvorsitzenden

Vor allem die Basis unterstützt Friedrich Merz. In der Führung der Landespartei gibt es aber auch Sympathien für Norbert Röttgen. mehr

Hansa Rostocks Oliver Daedlow (l.) im Zweikampf mit Lübecks Sven Mende. © imago images / Fotostand

VfB Lübeck - Hansa Rostock: Richtungsweisendes Ostsee-Duell

Der NDR überträgt das Drittliga-Nordduell heute ab 14 Uhr live im Fernsehen und im Internet. mehr

Eine Spritze wird von einer Person mit blauen Handschuhen in den Händen gehalten. Dahinter ein Arm. © dpa-Bildfunk Foto: Christoph Schmidt

Norwestmecklenburg: Corona-Impfungen in Arzpraxen geplant

In Nordwestmecklenburg sollen ab übernächster Woche die ersten Menschen in Arztpraxen geimpft werden können. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 15. Januar 2021. © NDR Foto: NDR

Corona in MV: 379 Neuinfektionen, 14 weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Ludwigslust-Parchim registriert. mehr