Eine Karte zeigt den gesperrten Teil der B105 zwischen Martensdorf und Kummerow sowie eine Umleitungsempfehlung. © NDR Foto: NDR

Bauarbeiten: Vollsperrung der B105 bei Stralsund

Stand: 08.11.2020 15:52 Uhr

Von Montag an wird die B105 bei Stralsund für etwa zwei Wochen gesperrt. Autofahrer müssen sich auf zum Teil lange Umleitungen zwischen Martensdorf und Kummerow einstellen.

Links
Blick von einer Autobahnbrücke auf den fließenden Verkehr © picture-alliance/ dpa / Ronald Wittek Foto: Ronald Wittek

Verkehrsmeldungen für Mecklenburg-Vorpommern

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Auf dem Abschnitt der Bundesstraße zwischen Kummerow und Martensdorf im Landkreis Vorpommern-Rügen wird die Fahrbahndecke auf rund drei Kilometern erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen. Eine Umleitung führt über die B194 und Richtenberg, das bedeutet etwa 20 Minuten mehr Fahrtzeit. Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen hat die Bushaltestelle in diesem Bereich verlegt. Für die Dauer der Baustelle ist die Haltestelle Kummerow dann in die Schulstraße. Die Umleitung erfolgt über Niepars und Wüstenhagen.

Verkehr wird über mehrere Landstraßen umgeleitet

Die Arbeiten an der B105 im November sind nur der erste Bauabschnitt. Ab April kommenden Jahres wird dann in einem zweiten Teil die Fahrbahndecke von Martensdorf bis zur Ortsumgehung Stralsund erneuert. Die Kosten von etwa einer Million Euro für die gesamte Maßnahme trägt der Bund.

Weitere Informationen
Auf einer Großbaustelle in Wismar wird ein Brückenteil auf einer der Hauptverkehrsstraßen in Richtung Poel eingebaut. © NDR Foto: Jens Huismann

Wismar: Brückenteil für Straße Richtung Poel geliefert

In Wismar ist ein Brückenteil für die künftige Hauptverkehrsstraße in Richtung Poel geliefert worden. Dort wird für 52 Millionen Euro eine neue Eisenbahnüberführung gebaut. mehr

Stau in Zinnowitz auf Usedom © dpa/Picture alliance Foto: dpa/Picture alliance

Neue Baustellen behindern den Verkehr im Nordosten

Autofahrer im Land müssen sich auf Verkehrsbehinderungen und Umwege einrichten. Mehrere Bundesstraßen sind voll gesperrt. mehr

Baustellenschild © Fotolia.com Foto: animaflora

Peenebrücke Anklam: Bauarbeiten werden unterbrochen

In Anklam werden die Bauarbeiten an der Peenebrücke nach Beschwerden von Bürgern unterbrochen. Die Zufahrt nach Usedom wird erst nach den Herbstferien erneuert. mehr

Vor einer Baustelle auf der B96 auf der Insel Rügen stehen Fahrzeuge in einem Stau. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Straßensperrungen in Müritz-Region und auf Rügen

Autofahrer in der Müritz-Region und auf dem Weg von und nach Rügen brauchen starke Nerven. Mehrere baustellenbedingte Sperrungen sorgen für Umleitungen und längere Fahrwege. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 08.11.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Arzt impft eine Patientin gegen Grippe. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Corona: Landesweites Netz von Impfzentren bis Mitte Dezember

Das Kabinett hat am Dienstag ein Impfkonzept für MV verabschiedet. Erste Impfungen könnten ab 27. Dezember möglich sein. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 123 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Vier Landkreise gelten weiter als Risikogebiet. Der Landesinzidenzwert sinkt leicht auf jetzt 45,1. mehr

Theatersitze © picture alliance / dpa Foto: Patrick Pleul

Notruf: Künstler in MV fordern mehr Corona-Hilfe vom Land

In einem offenen Brief fordern sie auch eine neue, längerfristige Perspektive für ihre Branche vom Land. mehr

Das Symbol der Bundesagentur für Arbeit auf einem Smartphone. © imago images / photothek Foto: Thomas Trutschel

Arbeitsmarkt stabilisiert sich - Corona-Folgen aber unübersehbar

Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg melden für November etwas weniger Arbeitslose als im Vormonat. In MV stieg die Zahl leicht an. mehr