Stand: 09.02.2020 18:00 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Barth: FDP-Politikerin mit Böllern beschossen

Auf Twitter berichtete die FDP-Politikerin Karoline Preisler von einem Angriff mit Feuerwerkskörpern auf sich und ihre Familie.

Die FDP-Politikerin Karoline Preisler aus Barth und ihre minderjährige Tochter sind am Sonnabend offenbar mit Feuerwerk beschossen worden. Inzwischen ermittelt der Staatsschutz. Die Politikerin hatte zunächst beim Nachrichtendienst Twitter verbreitet, dass sie, ihre Tochter und ihr Haus mit Böllern attackiert worden seien. Sie sei daraufhin mit ihrer Tochter geflüchtet.

Veröffentlichung zunächst auf Twitter

Die Nachricht hatte viele betroffene Reaktionen im Netz ausgelöst. Laut Polizei wurden weder Mutter noch Tochter verletzt. Unklar ist, warum die Politikerin und Juristin angegriffen wurde. Möglicherweise steht die Tat im Zusammenhang mit der Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen. Dazu wolle sie nicht spekulieren, sagte Preisler im Gespräch mit NDR 1 Radio MV.

Schmierereien an der FDP-Landesgeschäftsstelle

In der Nacht zu Donnerstag wurde auch die Landesgeschäftsstelle der FDP in Schwerin mit Parolen beschmiert. Karoline Preisler, die sich seit Jahren in der Flüchtlingshilfe engagiert, soll auch auf der sogenannten Feindesliste der rechtsextremen Organisation "Nordkreuz" stehen. In der Vergangenheit waren bereits Hakenkeuze auf Wände in ihrem Hausflur geschmiert worden.

Weitere Informationen

FDP-Ministerpräsident in Thüringen: FDP jubelt, Linke schäumt

05.02.2020 16:00 Uhr

Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten Thüringens schlägt auch im Nordosten hohe Wellen. Es gab spontane Proteste. In Schwerin wurden Büros von CDU und FDP beschmiert. mehr

NDR Info

Kemmerich-Wahl: Höckes Avancen und die Folgen

05.02.2020 17:08 Uhr
NDR Info

Die umstrittene Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten in Thüringen schlägt hohe politische Wellen. Ein Kommentar von Regina Lang. mehr

NDR Info

Nach Kemmerich-Wahl: Proteste auch im Norden

05.02.2020 16:15 Uhr
NDR Info

Die Wahl des FDP-Politikers Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen mithilfe der AfD hat Proteste ausgelöst. In Hamburg gingen rund 1.500 Menschen auf die Straße. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 09.02.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

05:05
Nordmagazin