Stand: 21.02.2019 10:51 Uhr

Bahn-Infrastruktur: Millionen-Investitionen in MV

Bild vergrößern
Die Deutsche Bahn will kräftig in das Schienennetz und Bahnhofssanierungen im Nordosten investieren. (Archivbild)

Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr mehr als 160 Millionen Euro in die Infrastruktur in Mecklenburg-Vorpommern stecken. Mit dem Geld sollen nach Unternehmensangaben Schienen modernisiert und Bahnhöfe ausgebaut werden. Allein für die Schienen im Land stehen nach Angaben der Bahn in diesem Jahr 140 Millionen Euro zur Verfügung.

Bahnhöfe in Warnemünde und Waren werden saniert

Rund 15 Millionen Euro - darunter auch Gelder von Bund, Ländern und Kommunen - sollen für die Sanierung und den Ausbau von Bahnhöfen investiert werden. Als wichtigste Bauvorhaben in diesem Jahr nennt der Konzern den Umbau der Bahnhöfe Warnemünde und Waren und den weiteren Ausbau der Strecke Berlin-Rostock. Seit 2015 sind laut Unternehmen bereits 210 Kilometer Schiene in Mecklenburg-Vorpommern modernisiert worden.

Kundenmanagement soll verbessert werden

Die Bahn verspricht für die Baustellen ein verbessertes Management. Kunden würden bereits frühzeitig über Beeinträchtigungen informiert, Störungen sollen so weit wie möglich vermieden werden. Für ihre Planungen will die Bahn im Nordosten 30 neue Mitarbeiter einstellen. Bundesweit plant die Bahn Investitionen ins Eisenbahnnetz in Höhe von fast elf Milliarden Euro.

Weitere Informationen

Bahnkunden können Tipps zum neuen Fahrplan geben

19.02.2019 14:00 Uhr

Bahnkunden in Mecklenburg-Vorpommern können wieder am Nahverkehrs-Fahrplan für 2020 mitwirken. Die Verkehrsgesellschaft VMV nimmt im Internet Wünsche und Hinweise entgegen. mehr

Bürgerbeauftragter sieht Bahn in der Pflicht

06.02.2019 06:30 Uhr

Im Streit um die Barrierefreiheit auf Zugstrecken gibt der Bürgerbeauftragte des Landes der Deutschen Bahn die Schuld. Er bereitet derzeit eine Kritik an die Bahn vor. mehr

Immer mehr Pendler in MV

08.02.2019 06:00 Uhr

Immer mehr Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern pendeln zur Arbeit in ein anderes Bundesland. Das belegen aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. mehr

Bahnpolitik in MV bleibt Streitthema

06.02.2019 16:10 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern bleibt der öffentliche Personennahverkehr Dauerstreitthema. Zorn und Frust über die Bahnpolitik des Verkehrsministeriums wollen nicht verrauchen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 21.02.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:24
Nordmagazin

Zinnowitz: Junge Frau tot aufgefunden

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:43
Nordmagazin

Trinkwasser: Wie steht es um die Qualität?

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:59
Nordmagazin

Richter wegen Rechtsbeugung vor Gericht

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin