Stand: 09.07.2020 06:57 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Apfelernte: Obstbauern rechnen mit Ertragseinbußen

Der Verband Mecklenburger Obst und Gemüse rechnet in diesem Jahr erneut mit einer unterdurchschnittlichen Apfelernte. Frostnächte im Mai haben viele Blüten zerstört. Das betrifft vor allem den Osten Mecklenburgs und den Norden Vorpommerns. Allerdings wurden in diesem Frühjahr nicht so viele Blüten zerstört wie 2019.

Unterdurchschnittlicher Ernte-Ertrag erwartet

Das vergangene Jahr war desaströs - verbunden mit einem Negativrekord. Landesweit wurden weniger als 11.000 Tonnen Äpfel geerntet. Obwohl in diesem Jahr etwa dreimal so viel geerntet wird, bleibt der Ertrag unter dem langjährigen Durchschnitt. Der liegt bei 34.500 Tonnen.

MV ist Spitzenreiter bei Bio-Äpfeln

Der Verband Mecklenburger Obst und Gemüse thematisiert zudem die Auswirkungen des Klimawandels: Die Winter sind milder, es wird früher wärmer, aber die Kaltlufteinbrüche im Frühjahr bleiben. Deswegen erfrieren oftmals Blüten, weil die Bäume früher mit der Vegetation starten. Der Apfel ist die wichtigste Obstkultur in Mecklenburg-Vorpommern. Es ist das Bundesland, das die meisten Bio-Äpfel anbaut.

Weitere Informationen
Äpfel der Sorte Finkenwerder Herbstprinz. © fotolia.com Foto: JanPhilipp

Vitamine mit Biss: Wissen rund um Äpfel

Wie viele Apfelsorten gibt es? Warum finde ich im Supermarkt nur wenige Sorten und wie gesund sind Äpfel? Fragen und Antworten rund um die beliebteste Frucht der Deutschen. mehr

Äpfel © Colourbox Foto: -

Äpfel: Sorten, Lagerung und Rezepte

Vitaminreich und aromatisch: Äpfel sind nicht nur ein idealer Snack, sondern auch eine tolle Zutat in der warmen Küche. Was unterscheidet die Sorten und wie lagern sie optimal? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nordmagazin | 09.07.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Bei einer jungen Frau wird mit einem digitalen Messgerät Fieber gemessen. © imago images / photothek Foto: Florian Gaertner

Neue Corona-Maßnahmen in MV

Ein zusätzliches Millionen-Programm für die Wirtschaft und ein Fiebermess-Pilotprojekt für Kita- und Schulkinder: Die Landesregierung will MV mit neuen Maßnahmen für die kalte Jahreszeit wappnen. mehr

Die MV Werften Stralsund.

Rettung der MV-Werften gerät zur Hängepartie

Die Rettung der angeschlagenen MV-Werften wird immer ungewisser. Jetzt verzögern sich die geplanten Bundeshilfen aus dem sogenannten Corona-Rettungsschirm, weil Gutachten fehlen. mehr

das Eingangsschild am Flughafen Rostock-Laage © NDR Foto: NDR

Flughafen Rostock-Laage baut Stellen ab

Der Flughafen-Laage muss Mitarbeiter entlassen. Das hat Geschäftsführerin Hausmann mitgeteilt. Als Grund wurden sinkende Flugzahlen durch die Corona-Pandemie genannt. mehr

Justitia vor Paragrafen. © imago Foto: Ralph Peters, imago/CTK Photo

Hoffmeister verliert im Streit um OLG-Posten

Erneute Niederlage für Justizministerin Katy Hoffmeister: Ihre Kandidatin für den wichtigen Posten der Präsidentin am Oberlandesgericht in Rostock wirft überraschend hin. mehr