Stand: 20.07.2019 16:05 Uhr

Abschied von Polizeiseelsorger Schorlemmer

Mit einem Trauergottesdienst haben am Sonnabend im Greifswalder Dom Familie, Freunde und Bekannte Abschied vom verstorbenen Pfarrer und Polizeiseelsorger Andreas Schorlemmer genommen. Er wurde anschließend in seinem Heimatort Groß Kiesow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) beigesetzt. Der jüngere Bruder des DDR-Bürgerrechtlers Friedrich Schorlemmer war Anfang Juli nach schwerer Krankheit im Alter von 70 Jahren gestorben.

Trauerfeier für Andreas Schorlemmer.

Greifswald: Trauerfeier für Andreas Schorlemmer

Nordmagazin -

Andreas Schorlemmer war über 40 Jahre lang Pastor der Dorfkirche in Groß Liesow und hat fast 20 Jahre als Seelsorger Notfall-Einsätze begleitet. Nun ist er im Alter von 70 Jahren gestorben.

4,55 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Maßgeblich für Aufbau der Notfallseelsorge

Vor mehr als 20 Jahren war der Theologe zum Polizei- und Notfallseelsorger des Landes berufen worden. Er engagierte sich maßgeblich für den Aufbau der Krisenintervention und Notfallseelsorge in Mecklenburg Vorpommern. Wie sein Bruder sagte, habe Andreas Schorlemmer die Fähigkeit gehabt, mit großer Einfühlung und Kenntnis mit Menschen auch in schwierigsten Situation umzugehen. Dies galt für die Angehörigen beispielsweise von Unfallopfern genauso wie für die Polizisten, die in ihrem Alltag mit schlimmen Erlebnissen konfrontiert werden.

Auch in der Kultur sehr aktiv

Bild vergrößern
Als Pastor und Polizeiseelsorger ist Andreas Schorlemmer vielen Menschen in Mecklenburg-Vorpommern bekannt gewesen.

Zudem widmete er sich vielen Kulturprojekten Vorpommern. Leidenschaftlich gern spielte er Theater, war Vorsitzender des Vereins "Kulturfelder" und engagierte sich zuletzt für die mobile und begehbare Altarwand in der Laurentius-Kirche Groß Kiesow. Seine Familie will dieses Projekt, das Andreas Schorlemmer sehr am Herzen lag, in seinem Sinne fortsetzen.

Weitere Informationen

Pastor Schorlemmer nach Krankheit gestorben

05.07.2019 20:00 Uhr

Der langjährige Pastor für die Polizei- und Notfallseelsorge, Andreas Schorlemmer, ist tot. Er starb am Donnerstag nach schwerer Krankheit in Groß Kiesow im Alter von 70 Jahren. mehr

Telefonseelsorge rund um die Uhr erreichbar

24.12.2018 10:00 Uhr

Menschen in MV, die sich in einer Krisensituation befinden, können sich auch an den Feiertagen an die Telefonseelsorge wenden. Sie ist rund um die Uhr besetzt. mehr

"Allein das Reden kann helfen"

20.07.2016 08:38 Uhr

Die Lebenskrise scheint ausweglos, die Gedanken erdrücken: Der Hamburger Psychotherapeut Sven Ustorf erklärt, wie Beratungsstellen in diesen seelischen Krisen Ersthilfe geben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 20.07.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

04:14
Nordmagazin
03:31
Nordmagazin