Stand: 01.12.2020 16:02 Uhr

Abschied von Alt-Ministerpräsident Harald Ringstorff

Familienangehörige und Weggefährten haben bei einer privaten Feier Abschied von Harald Ringstorff genommen. Der SPD-Politiker und frühere Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern war am 19. November im Alter von 81 Jahren gestorben. Das Innenministerium ordnete Trauerbeflaggung für alle Dienstgebäude des Landes an. Alle Streifenwagen der Landespolizei sollten mit Trauerflor fahren. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es keinen öffentlichen Trauerakt des Landes geben. | 01.12.2020 16:02

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

Debatte um Verlängerung der Weihnachtsferien in MV

Lehrergewerkschaften plädieren wegen der Corona-Pandemie für eine Verlängerung der Weihnachtsferien um drei bis sieben Tage. mehr

Das Kreuzfahrtschiff AIDAmar fährt in den Überseehafen Rostock ein. © NDR

Neuer Anlauf zum Saisonstart: AIDA weiter in schwerer See

Am zweiten Adventswochenende will die Rostocker Reederei AIDA Cruises mit zwei Schiffen auf den Kanaren in die Kreuzfahrtsaison starten. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 151 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Vier Landkreise gelten weiter als Risikogebiet. Der Landesinzidenzwert steigt leicht auf jetzt 46,6. mehr

Portrait des Konstrukteurs Daniel Seidler, der für MV Werften in Wismar arbeitet © NDR Foto: screenshot

Werftarbeiter: Rasenmähen statt Hightech-Job

Während die Geschäftsführung der MV Werften mit Bund und Land über Finanzhilfen ringt, bangen Schiffbauer wie Daniel Seidler ganz konkret um ihren Job. mehr