Stand: 12.08.2021 10:29 Uhr

A20: Lkw wird abgedrängt und verliert Betonteile

Die Polizei fahndet nach einem Autofahrer, der auf der A20 bei Tribsees in Vorpommern einen Unfall mit einem Lastwagen mit schweren Betonteilen verursacht haben soll. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag erklärte, war ein Lkw am Mittwochabend dabei ins Schleudern geraten und hatte mehrere etwa fünf Tonnen schwere Betonteile verloren. Der Fahrer eines schwarzen Kleinbusses soll den Lkw vorher in Fahrtrichtung Lübeck überholt, zu früh eingeschert und den Lkw dadurch abgedrängt haben, wie Zeugen beobachteten. Nur durch Zufall seien keine nachfolgenden Fahrzeuge in die Unfallstelle gefahren, sodass niemand verletzt wurde. Der Schaden wurde auf 30.000 Euro geschätzt.  | 12.08.2021 10:28

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Blauer Stift setzt ein Kreuz. © imago

NDR MV Live Wahl Spezial zur Landtagswahl und Bundestagswahl

Prognose, Hochrechnungen, Ergebnisse, Reaktionen im Livestream zur Landtagswahl und Bundestagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. Video-Livestream