Stand: 08.04.2019 07:21 Uhr

A14/A20: Umleitung am Kreuz Wismar

Bild vergrößern
Die Umleitung über die Anschlussstellen Zurow und Jesendorf sind ausgeschildert. (Symbolbild)

Am Autobahnkreuz Wismar laufen umfangreiche Baumaßnahmen: Autofahrer müssen sich von Dienstag an auf Einschränkungen einstellen - und zwar bis Ende Mai. Auf der A20 von Lübeck kommend können sie dann nicht mehr auf die A14 in Richtung Schwerin fahren. Eine Umleitung über die B192 und die Landstraße über Trams ist ausgeschildert. Diese Strecke sollten auch die Autofahrer nutzen, die auf der A14 von Schwerin in Richtung Rostock über die A20 fahren wollen.

Fahrbahndecke wird erneuert

Der Grund für die Sperrungen der Abfahrten sind Asphaltierungsarbeiten. Die Fahrbahndecke zwischen dem Autobahnkreuz Wismar und der Anschlußstelle Zurow wird auf einer Länge von fast sechs Kilometern erneuert, nachdem dort Risse festgestellt worden sind. Dieser Bereich der A 20 wurde 1997 fertig gestellt und ist damit älter als 20 Jahre.

Täglich bis zu 40.000 Fahrzeuge

Es handelt sich um einen der höchstbelastetsten Streckenabschnitte in Mecklenburg-Vorpommern. Täglich fahren hier zwischen 35.000 und 40.000 Fahrzeuge. Die gesamten Bauarbeiten werden voraussichtlich noch bis Dezember dauern. Die Kosten dafür belaufen sich auf knapp 21 Millionen Euro - bezahlt vom Bund.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Mecklenburg-Vorpommern

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in Mecklenburg-Vorpommern. mehr

A24: Anschlussstellen werden erneuert

12.03.2019 14:00 Uhr

Die Anschlussstellen Parchim und Suckow an der A24 werden erneuert. Die einzelnen Baumaßnahmen werden abschnittweise durchgeführt, Mitte August sollen sie abgeschlossen sein. mehr

Rügen: B96n-Teilstück freigegeben

18.02.2019 08:00 Uhr

Ein sieben Kilometer langes Teilstück der B96n auf Rügen kann ab sofort von Autofahrern genutzt werden. Die offizielle Freigabe zwischen Samtens und Bergen erfolgt aber erst nach Pfingsten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 08.04.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:47
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin