Stand: 11.05.2020 06:48 Uhr

4.500 Kinder zurück zu ihren Tagesmüttern

Eine Tagesmutter füttert ein kleines Kind.
Tagesmütter dürfen wieder bis zu fünf Kinder betreuen. (Symbolfoto)

Das Kind zur Tagesmutter bringen, in Kühlungsborn einen Strandkorb mieten, in Groß Raden das Museum besuchen – viele Corona-Einschränkungen werden von heute an in Mecklenburg-Vorpommern wieder gelockert. Rund 4.500 Kinder können von ihren Eltern wieder zu Tagesmüttern und Tagesvätern gebracht werden. In der Tagespflege werden in der Regel höchstens fünf Kinder in einer Gruppe betreut. Die Kinder sollten laut einer Empfehlung des Schweriner Sozialministeriums möglichst viel an der frischen Luft spielen. So verringert sich das Risiko, dass sie sich mit dem Coronavirus infizieren.

Freier Eintritt in einigen Museen

Die 290 Museen im Land dürfen ebenfalls wieder aufschließen. Allerdings haben es noch nicht alle geschafft, sich auf die Hygiene-Vorschriften umzustellen. Das Freilichtmuseum Groß Raden ist eines der wenigen Museen, das bereits heute wieder Besucher hineinlässt.  Das Staatliche Museum Schwerin und die landeseigenen Schlösser etwa in Ludwigslust und in Granitz auf Rügen locken ab morgen mit freiem Eintritt bis zum 24. Mai. Auch das Pommersche Landesmuseum Greifswald startet dann. In der Rostocker Kunsthalle geht es am Sonnabend wieder los. Das Ozeaneum Stralsund wird in dieser Woche noch geschlossen bleiben. In allen Museen gilt Maskenpflicht für Mitarbeiter und Besucher. Museumspädagogische Veranstaltungen sind weiterhin verboten. Schrittweise können die Jugendmusik- und Jugendkunstschulen von heute an wieder öffnen.

Weitere Informationen
Eine Frau, die blaue Latex-Handschuhe trägt, hält eine medizinische Maske ins Bild. © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Corona-Blog: Lockerungen in Hamburg ab Himmelfahrt

Unter anderem reicht beim Besuch in Pflegeeinrichtungen in der Hansestadt eine medizinische Maske. Der Mittwoch im Blog. mehr

"Sport frei" für Trainingsgruppen

Sportplätze und Außensportanlagen sind wieder für Amateursportlerinnen und -sportler freigegeben. Sie dürfen in Gruppen trainieren, wenn sie Abstand voneinander halten und die Vorgaben ihrer Sportverbände einhalten. Fahrschulen dürfen unter Auflagen ihren Unterricht aufnehmen und Prüfungen abnehmen. Auch Flug- und Jagdschulen öffnen für ausgewählte Bereiche. Ebenfalls schließen Tourismuszentralen und Besucherzentren in den Nationalparks wieder auf. Außerdem dürfen wieder Strandkörbe und Fahrräder vermietet werden, da die Beschränkungen für "tourismusaffine Dienstleistungen" allgemein gelockert werden, wie es in einer Mitteilung der Landesregierung hieß. Das gilt allerdings noch nicht für Bootsverleiher und Fahrgastschiffe.

Weitere Informationen
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 25. Mai 2022. © NDR

Corona in MV: 580 Neuinfektionen - sechs weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern sinkt auf 220,2. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 1,0. mehr

Ein Schüler lernt zuhause vor einem Laptop. © picture alliance/HMB Media/Oliver Mueller Foto: Oliver Mueller

Digitale Bildung: Thementag bringt Experten und Engagierte zusammen

Der Landeselternrat Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet in Neubrandenburg einen landesweiten Thementag zur digitalen Bildung. mehr

Eine Darbietung der Schauspieler des Piraten Open Air bei der Eröffnungsfeier der Warnemünder Woche. © warnemuender-woche.com Foto: Pepe Hartmann

Piraten Open-Air: Kreis genehmigt erweiterte Tribüne vorläufig

Das Piraten Open-Air in Grevesmühlen kann wegen der Genehmigung wie geplant seine Spielzeit im Juni beginnen. mehr

Auf einem Schild steht „Besuchsverbot - Zugang nur für Berechtigte“. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Kira Hofmann

Corona: Besucherregelungen in den Krankenhäusern gelockert

Mit den sinkenden Corona-Zahlen heben immer mehr Krankenhäuser im Land ihre Beschränkungen bei den Besuchsregelungen auf. mehr

Eine Frau steht in ihrer Wohnung an einem Fenster. © picture alliance/dpa/Fabian Sommer Foto: Fabian Sommer

Corona-Isolation in MV auf fünf Tage verkürzt

Die Isolation nach einer Corona-Infektion kann von heute an schon nach fünf Tagen und ohne Test beendet werden. mehr

Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox

Corona in MV: Fragen und Antworten zu den Regeln im Land

Alles, was Sie über die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wissen müssen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 11.05.2020 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Boote liegen in einem Hafen vor einer Stadt. © NDR Foto: Anne Lubomierski aus Dargun

Maritimes und Musik: Müritz Sail in Waren gestartet

Es ist die 20. Auflage des maritimen Volksfestes. Erstmals gibt es einen zweiten Standort in Rechlin. mehr