Thema: Massentierhaltung

Jäger halten Wildschweinquote für utopisch

13.01.2018 19:00 Uhr

Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Niedersachsen soll verhindert werden - deshalb sollen Wildschweine stärker bejagt werden. Doch Jäger halten das für unrealistisch. mehr

Angst vor Schweinepest: Vechta rüstet sich

12.01.2018 15:17 Uhr

Landwirte und Veterinärbehörden bereiten sich auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest vor. Der Bauernverband erwartet Verluste von bis zu drei Milliarden Euro. mehr

Bodenbelastung durch Gülle: "Zeitdruck extrem"

10.01.2018 17:36 Uhr

Großviehbestände müssen nach Einschätzung von Umweltexperten massiv verkleinert werden, um Böden zu entlasten. Niedersachsens Agrarministerin Otte-Kinast will Dünger besser verteilen. mehr

Otte-Kinast: Millionen gegen Schweinepest

10.01.2018 17:00 Uhr

Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast geht davon aus, dass die Schweinepest auf kurz oder lang in Niedersachsen ausbricht. 3,5 Millionen Euro sollen eine Ausbreitung verhindern. mehr

Wiesenhof investiert in Kunstfleisch-Start-Up

05.01.2018 10:39 Uhr

Das Unternehmen Wiesenhof aus dem Landkreis Vechta schlachtet täglich Hunderttausende Masthhühnchen. Nun investiert die Konzernmutter PHW in eine Firma, die Kunstfleisch entwickelt. mehr

Deutlich mehr Anträge auf Ringelschwanzprämie

04.01.2018 09:09 Uhr

Niedersachsens Landwirte haben für 201.000 Mastschweine Anträge auf die umstrittene Ringelschwanzprämie gestellt. Das sind mehr als drei Mal soviel wie im Jahr zuvor. mehr

Salmonellen auch im Steak?

03.01.2018 19:58 Uhr

Die Behörden in Schleswig-Holstein gehen davon aus, dass Fleisch von Tieren, die verunreinigtes Futter gefressen haben, in den Handel gekommen ist. Mehr Salmonellen-Infektionen gibt es aber nicht. mehr

Lohne: Wiesenhof-Schlachthof fährt Betrieb hoch

02.01.2018 10:45 Uhr

Der Wiesenhof-Schlachthof in Lohne will in diesen Tagen wieder den regulären Betrieb aufnehmen. Das alte Werk war Ostern 2016 ausgebrannt. Der Neubau kostete 140 Millionen Euro. mehr

Was bleibt von Fipronil?

28.12.2017 09:46 Uhr

Im Sommer dieses Jahres mussten Millionen Hühner-Eier wegen des Insektengifts Fipronil vernichtet werden. In Niedersachsen wurden Betriebe gesperrt. Was ist aus den Landwirten geworden? mehr

600 Ferkel sterben bei Brand in Celler Schweinestall

27.12.2017 09:26 Uhr

Ein Schweinestall im Landkreis Celle ist am Dienstag abgebrannt. Dabei kamen 600 der 900 Ferkel ums Leben. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. mehr

Hähnchenmast in Wattmannshagen gestoppt

21.12.2017 14:51 Uhr

Das Verwaltungsgericht Schwerin hat die Genehmigung für eine Hähnchenmastanlage bei Teterow aufgehoben. Die Richter gaben einer Klage der Umweltorganisation BUND statt. mehr

NDR Info

Wenn Bruderküken am Leben bleiben

25.11.2017 08:35 Uhr
NDR Info

Manche Landwirte im Norden ziehen männliche Küken auf, anstatt sie - wie üblich - gleich zu töten. Sie sind darauf angewiesen, dass Verbraucher ein paar Cent mehr für Eier ausgeben. mehr