Thema: Kulturpolitik

Kritik am Auto? Wolfsburger Museumsdirektor gefeuert

14.12.2018 15:13 Uhr

Dem Direktor des Wolfsburger Kunstmuseums wurde überraschend gekündigt. In dem von VW finanzierten Museum war eine automobilkritische Ausstellung geplant - gibt es einen Zusammmenhang? mehr

Börteboote und dänisches Grenzland sind Kulturerbe

11.12.2018 14:18 Uhr

Die Börteboote auf Helgoland sowie das Zusammenleben von Mehrheiten und Minderheiten im deutsch-dänischen Grenzland sind in das immaterielle Kulturerbe Deutschlands aufgenommen worden. mehr

TOG Neubrandenburg hat neuen Intendanten

13.11.2018 13:50 Uhr

Die Theater- und Orchester-Gesellschaft Neubrandenburg/Neustrelitz hat einen neuen Intendanten. Der gebürtige Hamburger Sven Müller war zuletzt Opernchef an der Staatsoper in Kopenhagen. mehr

Audios & Videos

04:15
NDR Info

Kirsten Boie zur "Hamburger Erklärung"

06.12.2018 18:55 Uhr
NDR Info
03:15
Schleswig-Holstein Magazin

Museum Rantzau erwacht aus Dornröschenschlaf

27.10.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:13
Nordmagazin

Felix Klein zu Gast bei jüdischen Kulturtagen

25.10.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:01
Hallo Niedersachsen

Unregelmäßigkeiten bei Regionalstiftung?

15.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:15
Hamburg Journal

30 Jahre Hamburgische Kulturstiftung

13.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
15:05
NDR Info

Zeitzeichen: Grenzenlos gut!

13.07.2016 20:15 Uhr
NDR Info

#rettedeintheater: Künstler protestieren vor Landtag

24.10.2018 17:49 Uhr

Am Mittwoch hat ein Bündnis niedersächsischer Theater vor dem Landtag gegen die Streichung von Geldern protestiert. Es übergab eine Petition mit mehr als 19.000 Unterschriften. mehr

20 Jahre europäische Sprachencharta in SH

13.09.2018 11:15 Uhr

In der Europäischen Sprachencharta haben sich Staaten verpflichtet, ihre Regional- und Minderheitensprachen zu schützen. Deutschland ist seit 20 Jahren dabei. Das wurde am Donnerstag in Kiel gefeiert. mehr

Stralsund: Erste Bücher in der neuen Schatzkammer

27.06.2018 13:19 Uhr

Es hat Platz für neun Kilometer Bücher: Die ersten Buchbestände sind im neuen Stralsunder Zentraldepot abgekommen. 120.000 Exemplare mussten nach dem Schimmelskandal ausgelagert werden. mehr

Filmförderung in MV - wenig Geld, viel Potenzial

16.05.2018 14:59 Uhr

Streit um die Filmförderung in Mecklenburg-Vorpommern: Die Politik will finanzielle Mittel besser bündeln, Produzenten und Filmemacher fordern mehr Mitsprache. mehr

Stralsund: Alte Bücher haben wieder ein Zuhause

04.05.2018 14:44 Uhr

2012 wurde das Stralsunder Stadtarchiv wegen Schimmelbefalls geräumt. 120.000 Bücher wurden seitdem gereinigt. Nun wurde das neue Depot eröffnet - in einem umgebauten DDR-Volksmarine-Gebäude. mehr

31. Oktober als Feiertag - die Positionen

26.02.2018 00:01 Uhr

Der Reformationstag als dauerhafter gesetzlicher Feiertag im Norden - daran gibt es auch harsche Kritik. Nicht für jeden ist der Reformationstag ein Grund zum Feiern. mehr

Tourismus-Taxe: Jedes Jahr eine Million mehr

12.12.2016 14:23 Uhr

Die Einnahmen durch die 2013 eingeführte Kultur- und Tourismustaxe in Hamburg steigen weiter. Für 2016 ist die geplante Jahressumme schon im November übertroffen worden. mehr

NVA-Zentrale soll Bücherdepot werden

21.05.2014 08:42 Uhr

In Stralsund könnten historische Bücher künftig in einer ehemaligen NVA-Nachrichtenzentrale gelagert werden. Das Wirtschaftsministerium hat Mittel für den Umbau in Aussicht gestellt. mehr