Zwischen Hamburg und Haiti

Leben in Lissabon - Street-Art am Tejo

Sonntag, 08. März 2020, 07:30 bis 08:00 Uhr, NDR Info

Ein regelmäßiger Fährverkehr verbindet die Lissabonner Innenstadt mit den Städten am südlichen Tejo-Ufer © NDR / Tilo Wagner

Leben in Lissabon - Street Art am Tejo

Sendung: Zwischen Hamburg und Haiti | 08.03.2020 | 07:30 Uhr | von Wagner, Tilo

Lissabon hat sich zu einem beliebten Ort für Touristen entwickelt, aber auch für Künstler und IT-Fachkräfte aus der ganzen Welt.

Eine Sendung von Tilo Wagner

Lissabon durchläuft einen tiefgreifenden Wandel. Lange Zeit schien es, als ob die portugiesische Hauptstadt am Rande Europas in einem Dornröschenschlaf vor sich hinschlummern würde. Viele Altstadtbauten zerfielen, die Sanierung kam nicht voran. Das hat jungen Lissabonner Street-Art-Künstlern Projektionsflächen gegeben: Zerfall und Dekadenz haben sie als Chance begriffen - mit Erfolg: Mittlerweile ist ihre Kunst auch in anderen Metropolen weltweit gefragt.

Lissabon - beliebt bei Touristen und IT-Fachleuten

Seit ein paar Jahren hat sich Lissabon nun zu einem beliebten Ort für Touristen, aber auch für Künstler und IT-Fachkräfte aus der ganzen Welt entwickelt. Sie genießen eine lebhafte Kulturszene, in der auch der Fado immer noch eine wichtige Rolle spielt. Ausländische Investoren lassen viele alte Gebäude sanieren, um sie dann in Ferienwohnungen oder exklusive Apartments zu verwandeln.

Musik in der Sendung

Verdade von Capitão Fausto
Bons Dias von Deolinda
Sete jvon Cristina Branco
Variacoes em si menor von Verdes Anos  
O teu murmúrio von OqueStrada
Amar pelos dois von Salvador Sobral (Eurovisons-Gewinner von 2017)

Die Stadt wird dadurch schöner, und es entstehen Jobs und Geschäftsideen für viele junge Portugiesen. Der Wandel hat jedoch auch seine negative Seite: Viele Lissabonnerinnen und Lissabonner können sich die Mieten und Immobilienpreise in ihrer eigenen Stadt nicht mehr leisten und müssen an die Ränder ziehen. Dabei entsteht die Gefahr, dass die Altstadt ausschließlich zu einem Themenpark für Touristen wird. Fluch oder Chance - wie denken Lissabonner über den Wandel ihrer Stadt nach?

VIDEO: Sieger Salvador Sobral singt "Amar pelos dois" (3 Min)

Mehr zu Lissabon
Blick auf die Altice Arena in Lissabon. © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

Lissabon: Die unterschätzte Perle Portugals

Lissabon ist eine der am wenigsten besuchten Hauptstädte Europas. Dabei hat die Stadt mehr als Fado und Stockfisch zu bieten. Im Mai 2018 wird Lissabon zur ESC-Metropole. mehr