Zwischen Hamburg und Haiti

Griechenlands Grenzland - Epirus

Sonntag, 04. Oktober 2020, 07:30 bis 08:00 Uhr, NDR Info

Das Zeus-Heiligtum von Dodona aus dem Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. ist die Orakelstätte und Tempel in Griechenland © NDR Foto: Lottemi Doormann

Griechenlands Grenzland - Epirus

Sendung: Zwischen Hamburg und Haiti | 04.10.2020 | 07:30 Uhr | von Lottemi Doormann

Epirus, im Nordwesten Griechenlands, ist voller Mythen und antiker Stätten. Das Orakel von Dodona zum Beispiel war einst fast so wichtig, wie das von Delphi.

Eine Sendung von Lottemi Doormann

Eine Bogen-Steinbrücke in Epirus, Griechenland © NDR Foto: Lottemi Dormann
Zagóri, ist berühmt für seine alten Bogenbrücken aus dem 17. und 18. Jahrhundert inmitten der wilden Natur.

Jenseits der rauen Bergwelt Nordwest-Griechenlands liegt an einem See die beschauliche Provinzhauptstadt Ioánnina, in der einst der grausame Herrscher Ali Pascha auf einem Burghügel residierte. In einem Kloster des Inseldorfes wurde er ermordet. Hoch oben im ältesten Kloster der Insel sind uralte Wandgemälde aus dem 16. Jahrhundert zu entdecken.

Kunsthandwerkschule in Monodéndri in der Zagóri-Region

Es geht weiter zu den abgeschiedenen Bergdörfern der Zagóri-Region. Am Fuße einer mächtigen Bergkette erleben die Reisenden in einer Kochstunde, wie eine traditionelle Pastete zubereitet wird. In Monodéndri, dem größten Ort der Region, besuchen sie eine traditionelle Kunsthandwerkschule, gegründet vor 50 Jahren.

Eine tiefe Vikos-Schlucht in Epirus, Griechenland © NDR Foto: Lottemi Doormann
Bis zu 1.000 Meter steil fallen die Felswänden in dieser Schlucht ab.

Das kleine Dorf Kipi, einst der Hauptort der 46 Dörfer von Zagóri, ist berühmt für seine alten Bogenbrücken aus dem 17. und 18. Jahrhundert inmitten der wilden Natur. Der Höhepunkt in der Zagóri-Region ist ein Ausflug zu der Vikos-Schlucht, die mit einer Länge von zwölf Kilometern und bis zu 1.000 Meter steil abfallenden Felswänden die längste und tiefste Schlucht Griechenlands ist.

Musik in der Sendung

Stephan Micus: On The Way Back
Maria Farantouri: San to Metanasti
Jannis Karis: Lethe
Jannis Karis: Pyrrichios Rapsodia
Ensemble: Under The Stars
Stephan Micus: The First Night
Ensemble Bouzouki: Sirtaki
Ensemble: Homer's Duo
NN: Chapel of Agiou Georgiou
NN: Anakrousis
Stephan Micus: The Way
Stephan Micus: The Third Night