Zwischen Hamburg und Haiti

Der Ladogasee - ein russischer Traum

Sonntag, 13. Oktober 2019, 07:30 bis 08:00 Uhr, NDR Info

Eine von 500 Inseln im See, die meisten wild und unbewohnt. © NDR

Der Ladogasee - Ein russischer Sommertraum

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti -

Der Ladogasee, größter See Europas, fast 40 mal so groß wie der Bodensee, liegt im Norden Russlands. Er ernährt Fischer und die Bewohner von St. Petersburg.

4,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Sendung von Rita Knobel-Ulrich

Er ist Rückzugsort reicher Russen, kleiner Datschenbesitzer und Schauplatz sommerlicher Vergnügungen. Der Ladogasee, größter See Europas, fast 40 mal so groß wie der Bodensee, liegt im Norden Russlands an der finnisch-russischen Grenze. Er ernährt Fischer und die Bewohner von St. Petersburg - und ist für Russland von historischer Bedeutung. Erst die Eroberung der Festung Schlüsselburg am Eingang des Ladogasees erlaubte es Peter dem Großen, das Fenster zum Westen aufzustoßen und Sankt Petersburg zu gründen.

Ladogasee - größter See Europas - eine Reise

Rita Knobel-Ulrich hat viele Menschen am Ladogasee getroffen: eine Familie, die ihren Sommer in der Datscha am See verbringt, Fischer, die in Knochenarbeit Zander und Brassen fangen, junge Pilger auf der Suche nach ihrer unsterblichen russischen Seele, Mönche auf der entlegenen Klosterinsel, Ranger auf der Jagd nach Wilderern und junge Komponisten, die auf Staatskosten ihren Urlaub am Ladogasee verbringen.