Zwischen Hamburg und Haiti

Auf dem Ob durch Russland - Mit dem Schiff nach Novosibirsk

Sonntag, 25. Oktober 2020, 07:30 bis 08:00 Uhr, NDR Info

Ein Schiff hält an einem Ufer. Passagiere gehen über einen Steg an Land. © © NDR/Hanse TV/Michael Donnerhak

Auf dem Ob durch Russland - Mit dem Schiff nach Novosibirsk

Sendung: Zwischen Hamburg und Haiti | 25.10.2020 | 07:30 Uhr | von Rita Knobel-Ulrich

Diese Schiffsreise durch Sibirien führt u.a. durch unberührte Natur, in Erdöl-Fördergebiete, tief in die Historie und dazu in viele Lebensgeschichten.

Eine Sendung von Rita Knobel-Ulrich

Viele Menschen kennen den Ob aus dem Kreuzworträtsel, wenn nach einem Fluss mit zwei Buchstaben gefragt wird. Doch der Ob ist einer der mächtigsten Flüsse Russlands, 3.700 Kilometer lang. Er fließt durch die Weiten Westsibiriens.

Eine Gegend, die man selten verbindet mit dem, was sie auch ausmacht: reiche Öl- und Gasregionen, eines der bedeutendsten Opernhäuser Russlands, Luxus und Wohlstand. Die Flussreise auf dem Ob beginnt in Salechard. Sie führt über Berjosovo und Tomsk bis nach Nowosibirsk durch eine entlegene Region, in der Russland seine Zukunft sieht.

Hinweis: Die Reportage ist vor der Corona-Krise entstanden.

VIDEO: Auf dem Ob durch Russland (45 Min)

Musik in der Sendung

NN: My little Datscha
Concertgebouw-Orchester, Amsterdam: Suite für Jazzorchester Nr. 2, daraus: Walzer II (6. Satz)
Chen, Evelyn; Philharmonia Orchestra; Slatkin, Leonard: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-moll op. 18 (Auszug), Adagio sostenuto
Skazka Orchestra: Dewushka
Orchester: Moscow between day and dream
Panteleev, Lida; Panteleev, Martin: Sérénade mélancolique b-Moll, op. 26
Skazka Orchestra: Modest
Troitsa: Kozache
Skazka Orchestra: Uzhas
La Minor: Let the ship sail