Zeitzeichen

25. August 1744

Sonntag, 25. August 2019, 19:05 bis 19:20 Uhr, NDR Info

Eine historische Zeichnung aus dem 19. Jahrhundert zeigt das Portrait von Johann Gottfried von Herder. © picture alliance/imageBROKER Foto: H.-D. Falkenstein

Keine Vernunft ohne Gefühle!

NDR Info - ZeitZeichen -

Am 25. August 1744 wird der Philosoph und Naturwissenschaftler Johann Gottfried Herder geboren. Ein Aufklärer, der einiges an der Aufklärung zu kritisieren hatte.

3,18 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Der Geburtstag des Philosophen Johann Gottfried Herder
Ein Beitrag von Jürgen Werth (WDR)

Er kommt aus kleinen ostpreußischen Verhältnissen. Aber er gehört zu den Großen der deutschen Klassik. Mitte 20 hängt der Lehrer und Prediger Johann Gottfried Herder seine Berufe an den Nagel - und unternimmt eine Seereise, die einer Befreiung gleichkommt: von Riga nach Paris, von Hamburg nach Straßburg. Er lernt Lessing und Goethe kennen. Ein Aufklärer, der vieles an der Aufklärung zu kritisieren hatte. Zum Beispiel: keine Vernunft ohne Gefühle!

Darum gleicht das Werk von Herder einer Blumenwiese: Hier werden Volkslieder gesammelt und kommentiert. Dort geht es um den Ursprung der Sprache. Hier erzählt er die Geschichte der Menschheit. Dort wird ihm nachgesagt, dass er heute die Rap-Musik lieben würde. Herder ist auf dem besten Weg, neu entdeckt zu werden. Kein Wunder: Er war auch Naturwissenschaftler und scheint gewusst zu haben, was "Klima" bedeutet.