Zeitzeichen

29. September 1815

Dienstag, 29. September 2020, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Herrscher über Land und Meer

Sendung: ZeitZeichen | 29.09.2020 | 10:00 Uhr | von Magdanz, Jana

Am 29. September 1815 wird Andreas Achenbach geboren. Der Düsseldorfer Landschaftsmaler ist im 19. Jahrhundert eine Berühmtheit, seine Bilder verkaufen sich hervorragend.

Der Geburtstag des Malers Andreas Achenbach
Ein Beitrag von Jana Magdanz (WDR)

"Er ist in einem Sinne, wie es kaum jemals ein Maler war - auch Claude Lorrain und Ruysdael nicht - der Herrscher über Land und Meer". So steht es in den Dioskuren 1861. Die Kunstzeitschrift meint weder William Turner noch Caspar David Friedrich, sondern den Düsseldorfer Maler Andreas Achenbach.

Der Romantiker steht heute in der zweiten Reihe hinter vielen seiner Zeitgenossen. Im 19. Jahrhundert ist er - genau wie sein Bruder Oswald - eine Berühmtheit. Die beiden Brüder gelten scherzhaft als "das A und O der Landschaftsmalerei". Der "idealisierte Realismus" Andreas Achenbachs, den er bis in die feinsten Details seiner Meereslandschaften zieht, befriedigen im Betrachter eine zeitlose Sehnsucht nach Vollkommenheit. Sie sind das perfekte Abbild der Natur. Achenbach kann im vergangenen Jahrhundert auch im hohen Alter noch aus dem Atelier heraus Bild für Bild verkaufen. Nicht zuletzt durch die Brüder Achenbach ist die Düsseldorfer Kunsthochschule zu ihrem internationalen Renommée gekommen.