Zeitzeichen

17. Oktober 1835

Samstag, 17. Oktober 2020, 19:05 bis 19:20 Uhr, NDR Info

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Die unerschrockene Afrikareisende

Sendung: ZeitZeichen | 17.10.2020 | 10:00 Uhr | von Klasen, Andrea

Am 17. Oktober 1835 wird Alexandrine Tinné geboren. Die Niederländerin aus wohlhabendem Elternhaus bereiste vielfach Afrika und setzte sich dabei auch gegen Sklaverei ein

Der Geburtstag der niederländischen Afrikareisenden Alexandrine Tinné
Ein Beitrag von Andrea Klasen (WDR)

"Ich habe nie das Glück begriffen, ganz alt werden zu wollen", hatte die Afrikareisende und Amateurfotografin Alexandrine Tinné einmal gesagt. Schon als Kind war sie vom Fernweh gepackt. Tinné, die am 17. Oktober 1835 in ein wohlhabendes Den Haager Elternhaus geboren wird, reist bereits in jungen Jahren mit ihrer Mutter und ihrer Tante quer durch Europa, nach Syrien, Palästina und in den Libanon.

Wie so viele Reisende ihrer Zeit, träumt auch Alexandrine Tinné davon, die Quellen des Nils zu finden. Mit einem riesigen Tross, der von Afrikaforschern begleitet wird, macht sie sich auf den Weg in unbekanntes Gebiet, dringt in das Herz des schwarzen Kontinents vor. Tinné ist entsetzt von der Sklaverei und kauft immer wieder Menschen frei. Ihre Neugierde, ihre Unerschrockenheit und ihre Entschlossenheit werden ihr schließlich zum Verhängnis: Mit nur 33 Jahren wird Alexandrine Tinné in der libyschen Wüste ermordet.