Zeitzeichen

28. Januar 1750

Dienstag, 28. Januar 2020, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Der Geburtstag der Biografin Caroline von Herder
Ein Beitrag von Heide Soltau (WDR)

"Ich hörte die Stimme eines Engels und Seelenworte, wie ich sie nie gehört!", schreibt Caroline Flachsland in ihren Erinnerungen über ihre erste Begegnung mit Johann Gottfried Herder 1770 in Darmstadt. Zweieinhalb Jahre korrespondiert sie mit dem damals schon weithin bekannten Schriftsteller und Gelehrten, bis sie ihn 1773 endlich dazu brachte sie zu heiraten.

Für die 1750 in Reichenweiler im Elsass geborene Caroline ist Herder ihre große Liebe. Ihm und seinem Werk widmet sie als Herausgeberin, Lektorin und Biografin ihr Leben. Über ihn lernt sie Goethe und andere Intellektuelle und Künstler kennen und gehört zum Kreis der Weimarer Dichterfrauen. Acht Kinder bringt sie zur Welt, Geldsorgen bedrücken sie, aber Caroline hält die Familie zusammen, geschätzt für ihr Einfühlungsvermögen, ihre Umsicht und Treue. Sie stirbt nur sechs Jahre nach ihrem Mann 1809 in Weimar: Eine Frau, die als Assistentin Johann Gottfried Herders ihre Erfüllung fand.