Zeitzeichen

7. Juli 1940

Dienstag, 07. Juli 2020, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Der Geburtstag des Musikers Ringo Starr
Ein Beitrag von Veronika Bock und Ulrich Biermann (WDR)

Ringo Starr, der unterschätzte Beatle: Der, der die wenigsten Songs schrieb. Der, den viele für einen nur mäßigen Schlagzeuger hielten und der doch allen Unkenrufen zum Trotz den Sound der Beatles mitprägte. Mit seiner unorthodoxen Herangehensweise, mit seinen oft eigenwilligen Rhythmen.

Richard Starkey, wie er bürgerlich heißt, hat keine leichte Kindheit. Die Lebensverhältnisse ärmlich, die Eltern früh geschieden, er selbst häufig krank. Richtig krank, mit monatelangen Klinikaufenthalten. Dort entdeckt er das Schlagzeugspielen, das er bald besser beherrscht als lesen und schreiben. Keine guten Voraussetzungen, um beruflich durchzustarten. Für ihn gibt es nur Gelegenheitsjobs und - Gott sei Dank - die Musik. Als Mitglied von "Rory Storm And The Hurricanes" lernt er 1960 in Hamburg die Beatles kennen, die ebenfalls auf der Reeperbahn spielen. Seine Chance kommt zwei Jahre später: Bei den Aufnahmen zu ihrem ersten Album ist Produzent George Martin von Schlagzeuger Pete Best so wenig angetan, dass er einen Ersatzmann fordert. Die Beatles greifen auf ihren Bekannten Starr zurück und halten an ihm fest.

Weitere Informationen
The Beatles: Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr, George Harrison (v. l. n. r.) © Picture-Alliance / empics

Beginn einer Weltkarriere: Die Beatles in Hamburg

Kaum hatten sich die Beatles 1960 in Liverpool gegründet, setzten sie auch schon aufs europäische Festland über: Auf der Hamburger Reeperbahn nahm ihre Karriere Fahrt auf. mehr

"The Beatles" in der Ernst-Merck-Halle im Zuge ihrer Bravo-Beatles-Blitz-Tournee © ullstein bild Foto: Photo Ambor

Als die Beatles Hamburg verrückt machten

Verzückte Teenager, erschöpfte Polizisten: Am 26. Juni 1966 geben die Beatles zwei Blitzkonzerte in Hamburg - und in der Hansestadt ist die Hölle los. Es waren die letzten Auftritte in Hamburg. mehr

Die Beatles (v.l.n.r. George Harrison, Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr) © picture alliance/Apple Corps Ltd./dpa Foto: Apple Corps Ltd

Die Beatles: Trennung nach nur zehn Jahren

1960 fanden die Beatles zusammen und starteten eine einzigartige Karriere. Nur zehn Jahre später trennte sich die erfolgreichste Band der Musikgeschichte wieder. Warum? mehr