Zeitzeichen

8. Juni 1810

Montag, 08. Juni 2020, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Der Geburtstag des Komponisten Robert Schumann
Ein Beitrag von Christoph Vratz (WDR)

Feuerkopf und Poet, rastloser Erneuerer und kühner Vordenker: Robert Schumann gilt heute als Inbegriff des romantischen Komponisten, bei dem Sinnlichkeit und scharfer Verstand, Realismus und Schwärmerei in ungewöhnlicher Weise zusammenfinden. Dass sein Weg in die Juristerei nie zum Erfolg führen würde, war schon früh klar. Dafür war seine Leidenschaft für Musik und Dichtung zu groß.

Schumann wollte ein großer Pianist werden, doch sein Übereifer schob der Bühnenkarriere einen Riegel vor. Dafür erkämpfte er sich die Ehe mit der vielleicht bedeutendsten Klavierspielerin der damaligen Zeit: Clara Wieck. Schumann lebte und komponierte oft wie im Rausch, er hörte geheimnisvolle Stimmen und fand ein tragisch dahindämmerndes Ende nach einem gescheiterten Selbstmordversuch. Robert Schumann war, inmitten einer an Umbrüchen reichen Epoche, einer der schillerndsten Universalgeister seiner Zeit.