Zeitzeichen

5. Oktober 1789

Samstag, 05. Oktober 2019, 19:05 bis 19:20 Uhr, NDR Info

Der "Brotmarsch" der Pariser Marktfrauen nach Versailles
Ein Beitrag von Kay Bandermann (WDR)

Die Französische Revolution vom Sommer 1789 ändert zwar die Machtverhältnisse zwischen Adel und Volk. Aber nicht die Versorgungslage der Menschen. Die schlechte Getreideernte des Vorjahres tut ein Übriges. Brot wird knapp und teuer in Paris. Als angekündigt wird, dass dieses wichtigste Nahrungsmittel überhaupt nicht mehr verkauft werde, kippt die Stimmung.

Marktfrauen aus Paris beschließen am 5. Oktober 1789 spontan zum königlichen Palais nach Versailles zu marschieren - begleitet von Nationalgardisten. Von bis zu 7.000 Frauen ist in Quellen die Rede. Sie stürmen das Schloss und erzwingen von Ludwig XVI., dass er den Brotpreis senkt, die Menschenrechtserklärung unterschreibt und mit den Frauen am kommenden Tag nach Paris zurückkehrt. Historiker sehen in der Aktion einen ersten Höhepunkt weiblicher Politisierung und einen bemerkenswerten Eingriff in das politische Tagesgeschehen.