Zeitzeichen

2. Mai 1860

Samstag, 02. Mai 2020, 19:05 bis 19:20 Uhr, NDR Info

Der Geburtstag von Theodor Herzl, Begründer des Zionismus
Ein Beitrag von Heiner Wember (WDR)

Theodor Herzl stammte aus dem ungarischen Pest und kam als Journalist und Schriftsteller zu dem Ergebnis, dass die Juden als eigene Nation auch einen eigenen Staat bräuchten. Er definierte Judentum nicht mehr als Religionsgemeinschaft, sondern als Volk.

Maßgeblich für Herzls Erkenntnis war die Dreyfus-Affäre in Frankreich, die den dort weit verbreiteten Antisemitismus offenbarte und der Antisemitismus in Russland sowie in Österreich, seiner Heimat. Nachdem er den Antisemitismus gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Paris als Journalist erlebt hatte, schrieb Herzl sein Buch "Der Judenstaat. Versuch einer modernen Lösung der Judenfrage". Zunächst wurden die Zionisten auch von vielen Juden belächelt oder abgelehnt, vor allem in Deutschland. Doch gut 50 Jahre nach dem Tod Theodor Herzls entstand der Staat Israel.