Meyer-Burckhardts Frauengeschichten

Bischöfin Fehrs: In der Corona-Krise steht alles auf dem Prüfstand

Freitag, 01. Mai 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Kirsten Fehrs und Hubertus Meyer-Burckhardt stehen mit großem Abstand zueinander im Flur von NDR Info © NDR Info

Bischöfin Kirsten Fehrs im Gespräch

Sendung: Der Talk | 01.05.2020 | 21:05 Uhr | von Hubertus Meyer-Burckhardt

Abstand wahren und trotzdem zusammenrücken. Bischöfin Kirsten Fehrs ist gerade besonders aktiv in der Seelsorge: Die Corona-Krise verlange den Menschen sehr viel ab.

Kirsten Fehrs bekleidet ein hohes Amt in der evangelischen Kirche: Sie ist Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche. Die 58-jährige war und ist auch immer an der Basis aktiv: sie hat Seelsorge in Krankenhäusern und Gefängnissen gemacht, sie setzte sich für Obdachlose ein, sprach mit über 300 Missbrauchsopfern und verband sich mit der Seemannsmission. Im Gespräch mit Hubertus Meyer-Burckhardt geht es um ihren Lebensweg, der in Wesselburen im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein begann, um Glaubensfragen und um die Corona-Krise, die den Menschen sehr viel abverlangt: Im Moment, sagt die Bischöfin, stehe alles auf dem Prüfstand.