Der Talk

Christina von Braun: Forschungsprojekt Familiengeschichte

Sonntag, 15. November 2020, 16:05 bis 16:30 Uhr, NDR Info

Christina von Braun © Dagmar Stratenschulte

Christina von Braun im Gespräch

Sendung: Der Talk | 15.11.2020 | 16:05 Uhr | von Maria Ott

In Christina von Brauns Werken spiegeln sich die großen Fragen unserer Zeit - aber auch in ihrer eigenen Familie.

Christina von Braun ist Autorin, Filmemacherin, Kulturwissenschaftlerin, Professorin im Ruhestand und Mitglied einer ganz besonderen Familie. Als Tochter des Diplomaten Sigismund von Braun verbachte sie ihre ersten Lebensjahre im Vatikan. Ihr Onkel war der berühmte Raketenpionier Wernher von Braun. Ihre Großmutter mütterlicherseits war eine der ersten erfolgreichen Unternehmerinnen im Berlin der zwanziger Jahre und engagierte sich im kommunistischen Widerstand gegen die Nazis. In ihrem Buch „Stille Post“ arbeitete Christina von Braun die nicht erzählten oder nur angedeuteten Familiengeschichten auf und zeichnete die Lebenswege ihrer gegensätzlichen Großmütter nach. Maria Ott hat mit ihr über ihre spannende Familienforschung gesprochen.

Literaturhinweis

"Stille Post: Eine andere Familiengeschichte"
von Christina von Braun
Propyläen Verlag, 432 Seiten, ISBN-13: 978-3549100066, 26,00 EUR