Der Talk

Schauspieler Adnan Maral fordert: "Gleichheit für alle!"

Freitag, 12. Juni 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Der Schauspieler Adnan Maral im Portrait. © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Adnan Maral im Gespräch

Sendung: Der Talk | 12.06.2020 | 21:05 Uhr | von Julia Jakob

Der Schauspieler Adnan Maral glaubt, dass Deutschland längst viel bunter und offener ist, als es oft in Filmen den Anschein hat.

Julia Jakob mit Adnan Maral © NDR
Julia Jakob im Interview mit Schauspieler Adnan Maral in München.

Der Schauspieler Adnan Maral ist seit der Serie "Türkisch für Anfänger" deutschlandweit bekannt. In den Folgen stellt er Metin dar, den türkischen Vater der Patchwork-Familie Schneider/Öztürk. Adnan Maral kam im Alter von zwei Jahren mit seinen Eltern nach Deutschland. Schon als Schüler spielte er lieber Theater als Fußball. Erste Erfahrungen machte er beim Jugendschauspiel in Frankfurt. Seine Leidenschaft für die darstellende Kunst war entflammt, sein Berufswunsch relativ sicher. Allerdings bewarb sich Maral nur einmal an einer Schauspielschule. Und als er nicht angenommen wurde, lernte der gebürtige Türke stattdessen das Filmhandwerk von der Pike auf an einer Hochschule für Gestaltung. Heute hat der 52-Jährige eine eigene Produktionsfirma, um seine Geschichten von Deutschland zu erzählen. Adnan Maral hatte einfach keine Lust mehr, klischeehaft als türkischer Gastarbeiter besetzt zu werden. 12 Mal musste er diese Figur insgesamt in seiner Filmlaufbahn schon verkörpern. Julia Jakob hat den Schauspieler vor ein paar Monaten in München getroffen.