Redezeit - Themenabend

Wie stellen sich junge Menschen die Zukunft vor?

Donnerstag, 02. Mai 2019, 20:30 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Bild vergrößern
"Fridays for Future" bringt Schwung in die Klimadebatte - übernehmen die Jungen die Politik?

Auf einen 30-Jährigen kommen in Deutschland drei Menschen, die über 50 sind. Die Babyboomer dominieren die Politik, sitzen im Bundestag, machen die Gesetze und entscheiden in den Verbänden. Immer mehr junge Menschen haben das Gefühl, dass ihre politischen Themen nicht vorkommen. Klima, Digitalisierung und Verkehrswende ist den Jungen ein stärkeres Anliegen als den Älteren. Und die junge Klimabewegung "Fridays for Future" hat nicht umsonst den Schlachtruf herausgegeben: "Es ist unsere Zukunft!"

Was wollen junge Menschen? Wie stellen sie sich ihre Zukunft vor? Drei junge Menschen aus unterschiedlichen politischen Richtung kommen in der Redezeit zu Wort und diskutieren mit den Hörerinnen und Hörern ihr Deutschland 2030.

Redezeit- Moderator Andreas Kuhnt begrüßte als Gäste:

Rosa Domm
Landessprecherin der Grünen Jugend in Hamburg

Tobias Loose
Bildungspolitischer und jugendpolitischer Sprecher der CDU in Schleswig-Holstein

Madeleine Hofmann
Journalistin, Autorin von "Macht Platz", außerdem Botschafterin der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.