Redezeit

Welcher Nachricht kann man vertrauen?

Mittwoch, 25. März 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ein Tablet PC mit einer symbolischen Darstellung des Coronavirus © fotolia.com, panthermedia Foto: georgejmslittle, ktsdesign
Corona beherrscht den Alltag und die Nachrichten. Ist die Berichterstattung angemessen?

Corona beherrscht die Schlagzeilen. Das gilt für die gedruckte Presse, und auch für die Verbreitungswege im Internet. Das Bedürfnis nach Information ist groß. Die Menschen suchen Hinweise, wie sie sich verhalten sollen und wollen ihre eigenen Sorgen und Ängst gespiegelt sehen.

Werden die Medien diesen Bedürfnissen gerecht? Wie kann man seriöse Berichte von Fake-News unterscheiden? Liefern die Medien die Informationen, die von Ihnen erwartet werden? Finden sie den richtigen Tonfall oder schüren sie Ängste?

NDR Info Moderatorin Birgit Langhammer bergrüßte als Gäste:

Prof. Dr. Bernhard Pörksen
Medienwissenschaftler an der Uni Tübingen

Kathrin Schmid
NDR-Info Redakteurin für Medien und Netzpolitik

Heribert Prantl
Journalist, Kolumnist der Süddeutschen Zeitung

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.