Redezeit

Schwere Schlappe bei den Wahlen - Sind die Volksparteien am Ende?

Dienstag, 05. November 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr

Bild vergrößern
Droht der CDU ein ähnliches Schicksal wie der SPD?

Die Wahl in Thüringen hat eine Debatte über die Zukunft der Volksparteien ausgelöst. Die SPD kämpft schon seit längerem mit immer neuen Tiefständen bei Wahlen. Die CDU musste bei der letzten Wahl ebenfalls schwere Verluste verkraften.

Wie sieht die Zukunft der Volksparteien aus? Blüht ihnen ein ähnliches Schicksal wie anderen europäischen Ländern? Wie sieht die Partei der Zukunft aus?

NDR Info-Moderator Gerd Wolff begrüßt als Gäste:

Prof. Dr. Ursula Münch
Direktorin der Akademie für politische Bildung Tutzing

Dr. Carsten Brosda
SPD, Kultursenator in Hamburg

Rüdiger Kruse
CDU-Bundestagsabgeordneter

 

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.