Redezeit

Ist das ein Herzinfarkt?

Dienstag, 12. Mai 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Herzkurve auf einem Kontrollmonitor © NDR

Ist das ein Herzinfarkt?

NDR Info - Redezeit -

Es geht um Minuten, wenn das Herz zu wenig Sauerstoff bekommt. Warten Gefährdete in Zeiten von Corona zu lange, bis sie den Arzt rufen?

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Es geht um Minuten, wenn das Herz zu wenig Sauerstoff bekommt.

In Zeiten von Corona scheuen sich viele Menschen mit Schmerzen oder anderen Beschwerden zum Arzt zu gehen. Das kann fatale Folgen haben. Kardiologen berichten, dass die Zahl derer, die wegen eines Herzinfarkts behandelt werden, sinkt. Da Herzprobleme derzeit sicher nicht seltener auftreten als vor dem Lockdown, steht zu befürchten, dass viele Infarktgefährdete zu lange warten, bis sie einen Arzt aufsuchen. Dabei spielt gerade beim Herzinfarkt Zeit eine entscheidende Rolle.

Schmerzen in der Brust sollten immer ernst genommen werden. Wie genau kann ich einen Herzinfarkt erkennen? Was sind Symptome, die oft falsch interpretiert werden? Wie unterschiedlich zeigen sich die Beschwerden bei Männern und Frauen? Wann sollte der Notarzt kommen?

NDR Info Moderatorin Birgit Langhammer begrüßte als Gäste:

Dr. med. Manju Guha
ärztliche Direktorin der Reha-Klinik am Sendesaal in Bremen

Prof. Dr. med. Johann Bauersachs
Direktor der Klinik für Kardiologie und Angiologie , Medizinische Hochschule Hannover

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.