Redezeit

Corona erschwert Menschen mit Behinderung das Leben

Donnerstag, 03. Dezember 2020, 21:05 bis 21:30 Uhr, NDR Info

Ein Schild weist auf das Abstandsgebot hin. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Corona erschwert Menschen mit Behinderung das Leben

Sendung: Redezeit | 03.12.2020 | 21:05 Uhr | von Weidemann, Michael

Welche besondere Unterstützung benötigen Menschen mit Behinderung in Zeiten einer Pandemie?

Ein Poster mit der Aufschrift "Maskenpflicht" hängt am Ballindamm. © NDR Foto: Anna Rüter
Die Maskenpflicht ist für manche Menschen mit Behinderung schwer zu erfüllen

Der 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Er soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wachhalten und den Einsatz für die Würde, Rechte und das Wohlergehen dieser Menschen fördern. Das ist gerade jetzt besonders wichtig. Denn Corona erschwert auf vielfältige Weise ihre Teilhabe am sozialen Leben.

Wie ist die Situation in den Werkstätten? Wie kommen taube Menschen damit klar, wenn sie wegen der Masken nicht mehr Lippen lesen können? Was bedeutet das Distanzgebot für Menschen, die körperlich auf Hilfe angewiesen sind? Vor welchen Herausforderungen stehen caritative Vereine oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen?

Mit der Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" widmet sich der NDR Menschen, die durch die Corona-Pandemie besonders in Not geraten sind. Partner sind die Caritas und das Diakonische Werk im Norden.  

Redezeit-Moderator Michael Weidemann begrüßt als Gäste:

Heinz-Bernd Mäsker
Geschäftsführer des Sankt Lukas Heim in Papenburg

Kerrin Stumpf
Geschäftsführerin des Elternvereins „Leben mit Behinderung Hamburg"

 

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

 

Weitere Informationen
Hand in Hand für Norddeutschland

NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland"

Die NDR Benefizaktion widmet sich Menschen, die Hilfe brauchen. Organisationen können sich jetzt als Partner für 2021 bewerben! mehr