Redezeit - Themenabend

30 Jahre Deutsche Einheit

Mittwoch, 30. September 2020, 20:30 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Deutschland-Fähnchen © dpa Foto: Friso Gentsch
Der 3. Oktober 1990 bedeutete für die Ostdeutschen einen kompletten Neuanfang. Ist Deutschland inzwischen zusammengewachsen?

Am 3. Oktober 1990 - nur ein knappes Jahr nach dem Fall der Mauer - tritt die frühere DDR der Bundesrepublik bei. Die Teilung Deutschlands ist damit nach viereinhalb Jahrzehnten beendet. Fünf neue Bundesländer entstehen - darunter Mecklenburg-Vorpommern. Für die Ostdeutschen ändert sich damit alles. Ihr Alltag ist plötzlich in jeder Hinsicht Neuland - vom Einkauf bis zur Wahlkabine.

Wie sah ihr Weg zur Einheit aus? Was folgte in den darauffolgenden Jahren für Ostdeutschland? Und wie blicken Ost und West heute auf den Einigungsprozess? NDR Info schaut in der Woche vor dem 3. Oktober auf dieses besondere Jubiläum. In der Redezeit sprechen wir mit Hörerinnen und Hörern über ihre Erlebnisse in einer extralangen Redezeit vom 20.30 - 22 Uhr.

Redezeit-Moderator Andreas Kuhnt begüßt als Gäste:

Dr. Judith Enders
Politikwissenschaftlerin und Mitautorin der Reihe “Dritte Generation Ost”

Siv Stippekohl
NDR-Kulturredakteurin, Autorin von "Grenzenlos im Norden: Menschen und der Mauerfall"

Prof. Dr. Hendrik Berth
DiplomPsychologe an der TU Dresden,

 

 

 

 

 

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.