Stand: 02.09.2019 15:45 Uhr

Unwiderstehliche Dancefloor-Knaller

Wallop
von !!! (Chk Chk Chk)
Vorgestellt von Matias Boem, NDR Info Nachtclub
Bild vergrößern
Gelingt mit dem Album "Wallop" doch noch der verdiente Einstieg in die Charts?

Chk Chk Chk, die Band mit den drei !!! im Namen, werden immer poppiger. Eigentlich stehen sie gemeinsam mit dem LCD Sound System seit Anfang des Jahrtausends für die erfolgreiche Fusion von Post, Punk und Funk. Auf bisher sieben Alben lieferten sie zuverlässig gleichermaßen unkonventionelle wie mitreissende Clubtracks mit oftmals politischen Texten. Auf ihrem achten, dem neuen Werk "Wallop" erobert nun Pop eine Reihe von Songs. Und die Politik musste in einem zweiten Anlauf mehr wie nebenbei eingestreut werden, denn angesichts der überwältigenden gesellschaftlichen Verwerfungen rund um den Globus wirkten die im ersten Wurf geschriebenen Texte zu holzschnittartig.

Folgende Titel aus dem Album der Woche werden in dieser Woche im Nachtclub Magazin (23.05 Uhr, NDR Info) gespielt:
Montag: "Let it Change U"
Dienstag: "Couldn’t Have Known"
Mittwoch: "Off The Grid"
Donnerstag: "My Fault"
Freitag: "Slow Motion"
(Änderungen vorbehalten)

Zunächst als Instrumentaltracks entstanden

Alle Stücke auf "Wallop" entstanden zunächst als Instrumentaltracks im New Yorker Apartment des !!!-Gründers und -Sängers Nic Offer. Dann wurden Freunde und Freundinnen wie Angus Andrew, der Frontmann der Liars, Maria Uzor von Sink Ya Teeth und Glassers Cameron Mesirow ans Mikrofon gebeten, um neben Nic und der !!!- Sängerin Meah für mehr stimmliche Klangfarben zu sorgen. Anschließend luden sie ebenfalls befreundete Produzenten wie Cole M.G.N., Graham Walsh und Patrick Ford zur House-Party, um dem Album den finalen Club-Punch zu geben.

Tracks mit Pop-Appeal

Sorgen, !!! könnten nun vollends glattpoliert klingen, kann man allerdings getrost zerstreuen. "Wallop" liefert erneut jede Menge unwiderstehliche Dancefloor-Knaller und die Perfektion der Produktion sowie der Pop-Appeal mancher Tracks könnten dazu führen, dass die Band nach zwei Jahrzehnten im Untergrund doch noch den verdienten Einstieg in die Charts schafft.

!!! im Live-Konzert: am 06.12.19 in Berlin (Lido) und am 07.12.19 in Frankfurt (Zoom)

Hier können Sie das Lied "Serbia Drums" vom neuen Album "Wallop" hören:

 

Archiv

Album der Woche: "Athena" von Sudan Archives

11.11.2019 23:05 Uhr

Für das Debütalbum von Sudan Archives schrieb Brittney Denise Parks Songs, die verletzlich, radikal, und tanzbar sind. Der NDR Info Nachtclub verlost "Athena" als Album der Woche. mehr

Album der Woche: "Kiwanuka" von Michael Kiwanuka.

04.11.2019 23:05 Uhr

Wie die Vorgängeralben bezieht sich seine neueste Veröffentlichung musikalisch auf den Soul der 1960er und 1970er Jahre. Der NDR Info Nachtclub verlost "Kiwanuka" als Album der Woche. mehr

Album der Woche: "DRIFT Series 1" von Underworld

28.10.2019 23:05 Uhr

Rick Smith und Karl Hyde von Underworld kreiirten zusammen mit anderen Künstlern über 52 Wochen lang episodisch Musik und Filme. Der NDR Info Nachtclub stellt das Album vor. mehr

Wallop

Genre:
Dancefloor/ Punk/ Pop
Label:
Warp
Veröffentlichungsdatum:
30. August 2019

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Nachtclub | 02.09.2019 | 23:05 Uhr