Stand: 12.06.2020 13:16 Uhr

Album der Woche: A Quickening

von Matias Boem, NDR Info Nachtclub & Nightlounge
Das Cover des Albums "A Quickening" von Orlando Weeks © PIAS
"A Quickening" ist ein sehr hypnotisches Album geworden.

Mit seiner Band The Maccabees machte Orlando Weeks über ein Jahrzehnt lang erfolgreich Gitarrenpop und Indierock. Das Südlondoner Quartett landete mit seinen Alben zuverlässig in den Top Ten der britischen Charts, wurde für den Mercury Prize nominiert und erhielt den Ivor Novello Award. Doch dann führten künstlerische Differenzen 2016 zur Auflösung der Band. Orlando, der 2012 bereits eine Graphic Novel samt Soundtrack veröffentlicht hatte, wiederholte diese Vorgehensweise 2017 mit einem Kinderbuch - und als sei dies ein Omen gewesen, kündigte sich bald darauf eigener Nachwuchs an. Diese einzigartige und zugleich ganz gewöhnliche Erfahrung - schließlich werden täglich Tausende Kinder geboren - inspirierte Orlando zu seinem ersten Soloalbum "A Quickening", dessen Musik sich deutlich von der seiner alten Band unterscheidet.

Perlendes Piano, warmer Bass, dezente Holz- und Blechbläser, unaufdringliche Electronica und zurückhaltende Schlagzeug-Shuffles, die geschickt arrangiert Orlandos meist mehrstimmigen Falsettgesang begleiten, machen "The Quickening" zu einem auffallend schönen, nachdenklichen, fein-ziselierten Album, das - nur um hier eine klangliche Orientierung zu geben - phasenweise an Bon Iver, Kate Bush oder auch Talk Talk erinnert.

Weitere Alben der Woche
Das Cover des Albums "Sausage Studio Sessions" von The Nix © Moshi Moshi

Album der Woche: Sausage Studio Sessions

Für "Sausage Studio Sessions" hat das Duo the Nix möglichst viele Musiker*innen in ihr Studio eingeladen. mehr

Das Cover des Albums "The Sharecropper's Daughter" von Sa-Roc © Rhymesayers Entertainment

Album der Woche: The Sharecropper's Daughter

Auf ihrem zehnten Album "The Sharecroppers Daughter" betrachtet Sa-Roc die Kindheit ihres Vaters und ihre eigene als zwei Geschichten des Schwarz-Seins in Amerika. mehr

Das Cover des Albums "Sundowner" von Kevin Morby © Dead Oceans

Album der Woche: Sundowner

Nur ein Jahr nach seinem Konzept-Doppelalbum "Oh My God" veröffentlicht Kevin Morby mit "Sundowner" eine neue Platte, auf der er das Zwielicht in "Middle America" vertonen möchte. mehr

A Quickening

Label:
PIAS
Veröffentlichungsdatum:
12.06.2020
Preis:
14,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Nachtclub | 15.06.2020 | 23:05 Uhr