Stand: 26.07.2020 15:02 Uhr

Album der Woche: A Hero’s Death

A Hero's Death
von Fontaines D.C. 
Vorgestellt von Ruben Jonas Schnell, NDR Info Nachtclub & Nightlounge
Das Cover des Albums "A Hero’s Death" von Fontaines D.C. © Partisan
"A Hero’s Death", das zweite Album von Fontaines D.C.. erscheint auch auf Vinyl.

Die beiden Buchstaben am Schluss des Bandnamens Fontaines D.C. stehen für "Dublin City", die Heimatstadt der Band, deren Debüt-Album "Dogrel" vor einem Jahr für Furore sorgte. Der wütende, melodische Punk von Fontaines D.C. passt perfekt in unsere Zeit: als schmutziger Gegenentwurf zum digitalen Pop mit Songs voller Wut über politische und gesellschaftliche Ungerechtigkeit. Verzerrte Gitarren begleiten die tiefe Stimme von Grian Chatten, der seine Texte im Akzent seiner Heimatstadt brüllt oder spricht.

Knapp anderthalb Jahre nach dem Debüt veröffentlichen Fontaines D.C. mit "A Hero’s Death" ihr zweites Album, das die Gruppe in London mit Produzent Dan Carey aufgenommen hat, der schon mit Bloc Party und Franz Ferdinand gearbeitet und mit dem Fontaines D.C. auch schon auf "Dogrel" gearbeitet haben.

Thema der neuen Songs sei der Versuch, eine Balance zwischen Aufrichtigkeit und Lüge zu finden und zwischen Zufriedenheit und Depression, sagt Sänger Grian Chatten. Der irische Background seiner Band steckt mit "Dublin City" nicht nur im Namen der Gruppe und ist in Chattens Gesang permanent spürbar, auch mit dem Cover des neuen Albums beziehen sich Fontaines D.C. auf Traditionen ihrer Heimat. Zu sehen ist eine Skulptur des irischen Bildhauers Oliver Sheppard: Cuchulain, eine Figur der keltischen Mythologie Irlands, ein Kämpfer mit übermenschlichen Kräften, der trotz seiner vermeintlichen Unbesiegbarkeit durch eine List seiner Gegner den Tod findet: A Hero’s Death.

Wir verlosen die CD in dieser Magazin-Woche täglich ein Mal.

Weitere Alben der Woche
Das Cover des Albums "Global Control / Invisible Invasion" von AMMAR 808 © glitterbeat

Album der Woche: Global Control / Invisible Invasion

Für "Global Control / Invisible Invasion" ist AMMAR 808 alias Sofyann Ben Youssef nach Indien gereist, um die dortigen Musiktraditionen neu zu interpretieren. mehr

Das Cover des Albums "Aphelion's Traveling Circus" von Namir Blade © Mello Music

Album der Woche: Aphelion's Traveling Circus

Aus Nashville kommt nicht nur Country Musik: Namir Blade etwa lebt dort und hat mit "Aphelion's Traveling Circus" ein HipHop Album aufgenommen, das in mehrere Akte unterteilt ist. mehr

Das Cover des Albums "Halluzinationen" von Sopie Hunger © Caroline

Album der Woche: Halluzinationen

Sophie Hunger sieht Musik als hörbare Reproduktionen der Vorstellungen von Musiker*innen. Ihr neues Album "Halluzinationen" hat sie mit dem Produzenten Dan Carey aufgenommen. mehr

A Hero's Death

Label:
Partisan
Veröffentlichungsdatum:
31.07.2020
Preis:
14,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Nachtclub | 27.07.2020 | 23:05 Uhr