Verrückte Viecher

Kennt Ihr schon den Knallkrebs? Das ist ein echt merkwürdiges Tier, genau wie der Leierschwanz oder der Pillendreher. Um ein "Verrücktes Viech" zu werden, muss ein Tier etwas ganz Besonderes können oder einen lustigen Namen haben. Es kann aber auch ein bekanntes Tier sein, über das Forscher gerade etwas spannendes Neues herausgefunden haben. Lasst Euch überraschen!

Die Reihe "Verrückte Viecher" ist ein Gemeinschaftsprojekt von "Mikado - Radio für Kinder" auf NDR Info und der Wochenzeitung "Die Zeit". Dort kann man schon jeden Donnerstag die neue Folge auf der "Kinderzeit"-Seite lesen. Und am Sonntag danach wird das Tier der Woche dann ausführlich bei Mikado am Morgen vorgestellt.

Narwal © Fotolia.com, Foto: Paul Fleet, Inna Petyakina,  Andreas Meyer

Der Narwal

Der Narwal weiß immer, wo im Meer er gerade schwimmt und ob Futter in der Nähe ist. Dank seines Super-Zahnes! Früher hielten ihn die Menschen sogar für ein schwimmendes Einhorn. mehr

Sabah-Nashorn © fotolia, picture alliance/Wwf Malaysia Foto: Hintergrund: Jakub Krechowicz, matamu

Das Sabah-Nashorn

Das Badezimmer ist ein prima Ort, um lauthals zu singen. Das findet auch das kleine Sabah-Nashorn. Wenn es in der "Badewanne" planscht, trällert es gerne mal ein Liedchen. mehr

Hausmaus © fotolia Foto: Jakub Krechowicz, matamu,  kyslynskyy

Die Helgoländer Hausmaus

Ok, bei den Menschen haben Mäuse es schön warm und Reste fallen auch meistens ab. Aber die Helgoländer Hausmaus findet es in der Wildnis viel spannender! mehr

Bola-Spinne © fotolia, Wikipedi Foto: Jakub Krechowicz, matamu, Wikipedia/Lendebeer

Die Bolaspinne

Warum ein ganzes Netz spinnen, wenn's auch ein einziger Faden tut? Die Bola Spinne spart sich mit cleveren Tricks einiges an Arbeit. mehr

Strandschnecke © fotolia, picture alliance / WILDLIFE Foto: Jakub Krechowicz, matamu, WILDLIFE/D.Harms

Die Große Strandschnecke

Die Große Strandschnecke schleimt gerne rum. Sonst würde sie sich auch an kleinen Steinen verletzen. Sie kennt allerdings einen Trick, möglichst sparsam zu schleimen! mehr

Seeotter © fotolia,picture-alliance Foto: Jakub Krechowicz, matamu, Hady Khandani

Der Seeotter

Die Seeotter tragen wirklich einen tollen Pelzmantel. Außerdem sind sie äußerst schlau und legen ihre Babys gerne mal an die Leine. Mehr über diese verrückten Viecher gibt's hier! mehr

Vogel Pitohui © fotolia,picture-alliance / OKAPIA KG Foto: Jakub Krechowicz, matamu,Michael Moore

Der Zweifarbenpitohui

Der Zweifarbenpitohui hat einen ziemlich komplizierten Namen. Das wirklich Verrückte an ihm ist allerdings, dass seine Federn giftig sind! Hier erfahrt Ihr, woher der Pitohui das Gift hat. mehr

Kurzkopffrosch © fotolia, picture alliance / Anka Angency Foto: Jakub Krechowicz, matamu, K. Hinze

Der Kurzkopffrosch

Ein Frosch am Strand? Jawoh! Der Kurzkopffrosch liebt es, sich im Sand zu suhlen. Außerdem kann er sich kugelrund aufblasen und piepsen wie ein Babykätzchen! mehr

Tasman-Erddrossel © fotolia,  imago/imagebroker Foto: Jakub Krechowicz, matamu

Die Tasman-Erddrossel

Auf den ersten Blick sieht die Tasman-Erddrossel aus wie eine ganz normale Drossel. Aber wenn man die Ohren spitzt, hört man den kleinen Unterschied raus! mehr

Weta © fotolia, picture alliance / WILDLIFE Foto: Jakub Krechowicz, matamu, M.Carwardine

Die Riesen-Weta-Grille

Die Riesen-Weta-Grille gibt es schon seit Millionen von Jahren. Und das, obwohl sie viel zu träge ist, um sich schnell zu bewegen - bei einer Länge von zehn Zentimeter kann sie bis zu 70 Gramm wiegen! mehr

Fischkatze © fotolia, picture alliance / Anka Angency Foto: Jakub Krechowicz, matamu, Gerard Lacz

Die Fischkatze

Dass die Fischkatze gerne Fisch frisst, ist nicht weiter erstaunlich. Aber dass sie sich auf der Jagd nach ihrer Lieblingsspeise ins Wasser stürzt, schon! mehr

Seepocke © fotolia, imago/Mark Wunsch Foto: Inna Petyakina

Die Seepocke

Verrückt, diese Seepocke: Sie kann ihr Haus überall festkleben und angelt ihr Futter dann durch das eingebaute Dachfenster. Praktisch! mehr

Zwergchamäleon © fotolia, picture alliance / dpa Foto: Jakub Krechowicz, matamu, Jörn Köhler

Das Zwergchamäleon

Zwergchamäleons sind so winzig, dass man sich bis vergangenes Jahr einfach übersehen hat. Hier könnt Ihr mehr mehr über das kleinste Reptil der Welt erfahren! mehr

Wombat © fotolia Foto: Jakub Krechowicz, matamu, Marco Tomasini

Der Wombat

Wenn Ihr einen Wombat in freier Wildbahn erleben wollt, müsst Ihr bis nach Australien reisen. Was er mit einem Känguru gemeinsam hat, außer dass er im gleichen Land lebt, das erfahrt Ihr hier! mehr

Hoatzin sitzt auf einem Ast. © fotolia, picture alliance / WILDLIFE Foto: Jakub Krechowicz, matamu

Der Hoatzin

Der eleganteste Vogel ist der Hoatzin nicht, aber vielleicht der mit der verrücktesten Frisur! Warum man ihn auch Stinkvogel nennt und wie gewitzt seine Küken sind, könnt Ihr hier nachlesen. mehr

Halobates © Fotolia.com, Anthony Smith Foto: Paul Fleet, Inna Petyakina, Anthony Smith

Der Meerwasserläufer

Ziemlich verrückt, diese Meerwasserläufer: Sie können nicht nur mühelos über wilde Meereswogen flitzen, sondern mögen auch noch Müll! Hier erfahrt Ihr, warum. mehr

Eselspinguin © fotolia Foto: Jakub Krechowicz, matamu, ck-africa

Der Eselspinguin

Der Eselspinguin schreit wie ein Esel, um seine Nachbarn vor Angreifern zu warnen. Wenn es um Baumaterial für seine Nester geht, ist mit ihm allerdings nicht gut Kirschen essen! mehr

Hundefloh © fotolia, imago/blickwinkel Foto: Jakub Krechowicz, matamu

Der Hundefloh

Hundeflöhe sind nur einen Millimeter groß, aber rekordverdächtige Weit- und Hochspringer. Sie treiben allerdings nur Sport, wenn ihr leerer Magen sie dazu treibt. mehr

Schleichkatze © fotolia, imago/ARCO IMAGES Foto: Jakub Krechowicz, matamu

Die Schleichkatze

Was hat die Schleichkatze mit einer der teuersten Kaffeesorten der Welt zu tun? Ganz klar: sie stellt ihn in ihrem Magen her! Hört sich ziemlich eklig an, funktionert aber wirklich. mehr

Kanincheneule © fotolia, imago Foto: Jakub Krechowicz, matamu, ARCO IMAGES

Die Kanincheneule

Die Kanincheneule macht sie in Erdlöchern breit, die andere Tiere gegraben haben. Ganz schön unverschämt. Dort findet sie es dann so gemütlich, dass sie ihr Futter zu sich lockt. Dann kann sie sich bequem bedienen. mehr

Europäischer Aal © fotolia, imago/OceanPhoto Foto: Jakub Krechowicz, matamu

Der Europäische Aal

Aale sind glitschig, grau und sehen nicht gerade hübsch aus. Aber sie machen zweimal im Leben eine spannende Reise. Denn ursprünglich kommen die Fische gar nicht aus unseren Seen und Flüssen! mehr

Taubenschwänzchen © fotolia Foto: Jakub Krechowicz, matamu, qphotomania

Das Taubenschwänzchen

Das Taubenschwänzchen hat schon bei einigen Gartenbesitzern für Verwirrung gesorgt. Ein Mini-Vogel, der wie Insekten Nektar schlürft? Ein Regenwald-Bewohner in Deutschland? mehr

Kalifornischer Ziesel © fotolia, imago Foto: Jakub Krechowicz, matamu, / imagebroker

Der Kalifornische Ziesel

Wie verteidigt sich ein süßer Ziesel gegen eine Klapperschlange? Mit seinem buschigen Schwanz! Hier könnt ihr nachlesen, wie die kleinen Hörnchen das anstellen. mehr

Kamelspinne © fotolia, picture alliance Foto: Jakub Krechowicz, matamu, OKAPIA

Die Kamelspinne

Die Kamelspinne sieht echt gefährlich aus: Scharfe Zähne, haariger Körper und so groß wie ein Teller. Die fiesen Gerüchte über sie stimmen trotzdem nicht! mehr

Grünreiher © fotolia, imago Foto: Jakub Krechowicz, matamu, ARCO IMAGES

Der Grünreiher

Reiher sind schlaue Vögel und haben jede Menge Tricks, um an Futter zu kommen. Aber der Grünreiher ist oberschlau, denn er kann Köder benutzen, um frischen Fisch zu angeln! mehr

Oryxantilope © fotolia, picture alliance Foto: Jakub Krechowicz, matamu, Werner Sterwerf

Die Oryxantilope

Die arabische Oryxantilope ist weiß und trägt auf der Stirn lange, gewundene Hörner. Nach Kämpfen bleibt manchmal nur ein Horn übrig. Na, erinnert euch das an etwas? mehr

Fingertier © fotolia, imago Foto: Jakub Krechowicz, matamu, imagebroker

Das Fingertier

Auf Madagaskar gibt es keine Spechte. Stattdessen verspeist das Fingertier die Insekten unter den Baumrinden. Mit seinem Superfinger kommt es in die kleinsten Ritzen. mehr

Vampiertintenfisch © fotolia, commons.wikimedia.org Foto: Inna Petyakina, Citron

Der Vampirtintenfisch

Der Name hört sich brutal an, aber der Vampirtintenfisch ist ein friedlicher Zeitgenosse. Seine Feinde verwirrt er mit Leuchtpulver und wenn er Hunger hat, spannt er einfach den Schirm auf! mehr

Bild eines Schmucknatter in einem Bilderrahmen. (Bildmontage) © fotolia, imago stock&people Foto: Jakub Krechowicz, matamu, ARCO IMAGES

Die Schmuckbaumnatter

Die Schmuckbaumnatter ist eine grün-braun gemusterte Schlange und hat einen unglaublichen Trick drauf: Sie kann ihre Form ändern und so durch den Regenwald fliegen. mehr

Ein Mondfisch schwimmt vor einem Bullauge in einer illustrierten Unterwasserwelt. (Montage) © fotolia Foto: Paul Fleet, Inna Petyakina, Krane

Der Mondfisch

Über drei Meter groß kann ein Mondfisch werden und sieht auf den ersten Blick ganz schön komisch aus. Obwohl ihm eine ordentliche Schwanzflosse fehlt, kann er sehr schnell schwimmen. mehr

Bild einer Geisterschnecke in einem Bilderrahmen. (Bildmontage) © fotolia, Amgueddfa Cymru - National Museum Wales Foto: Jakub Krechowicz, matamu, Amgueddfa Cymru - National Museum Wales

Die Geisterschnecke

Hübsch sieht die Geisterschnecke nicht gerade aus. Ist aber auch egal, sie lebt ja unter der Erde. Dort macht sie Jagd auf ihre Lieblingsspeise: Glitschige Regenwürmer. mehr

Bild eines Thermometerhuhn in einem Bilderrahmen. (Bildmontage) © fotolia , picture alliance / WILDLIFE Foto: Jakub Krechowicz, matamu, WILDLIFE/M.Harvey

Das Thermometerhuhn

Das Thermometerhuhn hat keine Lust, den ganzen Tag rumzusitzen und Eier auszubrüten. Deshalb hat es sich eine erstaunliche Methode ausgedacht! mehr

Moschusschildkröte © fotolia, imago/ARCO IMAGES Foto: Inna Petyakina, Paul Fleet

Die Moschusschildkröte

Mit der Moschusschildkröte sollte man vorsichtig umgehen, denn sie kann ein ganz schöner Stinker sein. Noch spannender ist aber, dass sie unter Wasser atmen kann wie ein Fisch! mehr

Schnabeltier gesehen durch ein Bullauge (Bildmontage) © fotolia, imago/ARCO IMAGES Foto: Inna Petyakina, Paul Fleet

Das Schnabeltier

Man kennt es vielleicht aus der Quizshow: Das Schnabeltier ist das einzige Säugetier, das Eier legt. Außerdem kann es unter Wasser schwimmen und ist überhaupt ganz schön verrückt. mehr