Mikado am Morgen

Sonntag, 24. Mai 2020, 08:05 bis 09:00 Uhr, NDR Info

Moderation: Jessica Schlage

Bild vergrößern
Vor rund 2.000 Jahren zerstörte ein Ausbruch des Vesuv die Stadt Pompeji.

Geheime Verschwörungen, gemeine Belagerungen, irre Entdeckungen, wirre Verwicklungen - die alten Zeiten sind voller Abenteuer! Wir tauchen wieder mit Cleo Punkt Patra und ihren Zeitreportern in die Vergangenheit ein.

2.000 Jahre in der Zeit zurück

Diesmal geht es fast 2.000 Jahre zurück: 79 nach Christus bricht der Vesuv aus und begräbt die Stadt Pompeji unter einer sechs Meter hohen Ascheschicht. Wie es dazu kam, wann Pompeji wieder ausgegraben wurde und was wir dadurch heute über das Leben im Alten Rom wissen - das erforschen die Zeitreporter zusammen mit Moderatorin Cleo Punkt Patra und dem Historiker Thorsten Logge in unserer neuen Episode der Mikado Zeitreise.

Interview zum Thema Online-Sportstunden für Kinder

Außerdem in der Sendung: Ein Interview mit Jugendtrainer Marius Huth von Alba Berlin zum Thema Online-Sportstunden für Kinder.

Diese Musik spielen wir in der Sendung

Herr Jan: "Schöne kleine Dinge"
Deine Freunde: "Toben"

Zurzeit werden die Mikado Sendungen wegen einer Nachrichtensendung um 8.30 Uhr beziehungsweise um 14.30 Uhr unterbrochen.

Weitere Informationen

Zeitreise - Geschichte entdecken mit Mikado

Geheime Verschwörungen, gemeine Belagerungen, irre Entdeckungen, wirre Verwicklungen - reist mit Moderatorin Cleo Punkt Patra und den Zeitreportern in die Vergangenheit! mehr

Als der Vesuv ausbrach und Pompeji unterging

Im Jahr 79 nach Christus bricht der Vulkan Vesuv aus und begräbt die Stadt Pompeji unter seiner Asche. Kommt mit auf eine neue Mikado Zeitreise und erkundet die antike Katastrophe! mehr