Stand: 04.11.2022 15:00 Uhr

Mr. Pinguin und der verlorene Schatz

von Jörgpeter von Clarenau

Was ist das denn für ein verrückter Vogel? Ein Pinguin gründet ein Beratungsbüro, möchte Abenteuer erleben und Kriminalfälle aufklären. Endlich kommt ein erster Auftrag: Einem Museum droht die Pleite, aber unterhalb des Museums gibt es geheimnisvolle Gänge, die in eine unterirdische Dschungel-Welt führen. Dort irgendwo ist ein Schatz verborgen, aber dummerweise haben zwei fiese Diebe auch Wind davon bekommen. Ein wahnwitziger Wettlauf beginnt.

Das meint die Mikado-Redaktion:

*** Typisch britischer Humor! Der Autor schickt seinen Helden in immer neue, schräge Situationen. Dass der Pinguin immer sehr eifrig, aber nie wirklich souverän ist (z.B. kann er nicht schwimmen!), macht das Ganze so witzig. Große Zeilenabstände und lesefreundliche Gestaltung (mit vielen Bildern dazwischen) werden Erstleser:innen motivieren. Auch zum Vorlesen bestens geeignet. ***

Mr. Pinguin und der verlorene Schatz

von Alex T.  Smith
Seitenzahl:
208 Seiten
Genre:
Kinderbuch
Verlag:
Arena
Bestellnummer:
978-3-401-60450-3
Preis:
14,00 €
FSK:
ab 8 Jahren

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 06.11.2022 | 07:04 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kinderbücher

NDR Info Livestream

ARD Infonacht

00:00 - 06:00 Uhr
Live hören