Stand: 30.04.2020 15:00 Uhr

Gigaguhl und das Riesen-Glück

Gigaguhl und das Riesen-Glück
von Alex Rühle
Vorgestellt von Jörgpeter von Clarenau

Ist jemals ein so riesenhafter Riese in einem Buch aufgetaucht? Gigaguhls Ausmaße sind unfassbar: Jeder seiner Füße füllt ein Fußballfeld. Sein Kopf ragt lässig an die Wolken heran. Was für ein Glück: Gigaguhl ist gutmütig. Die Geschichte beginnt damit, dass er sich zum Schlafen niederlegt. Nach vielen Jahren ist er zugewuchert und über ihm ist eine große Siedlung entstanden.

Zwei neugierige Kinder klettern -ohne es zu wissen- in seiner Riesennase herum. Als Gigaguhl niesend aufwacht, heißt es: Die Nerven bewahren! Jede falsche Bewegung würde das Dorf über ihm in größte Gefahr bringen. Dank eines großartigen Einfalls und mit der Hilfe von tausend Tieren geht alles gut aus.

Das meint die Mikado Redaktion:

*** In der Mikado-Redaktion herrscht riesen-hafter Jubel über dieses Buch. Die Story wird in großartigen Reimen erzählt. Was für eine Sprachkraft! Und dazu die grandiosen Bilder von Barbara Yelin. Wenn dieses Buch, das für jedes Alter passt, keinen Preis gewinnt, verstehen wir die Welt nicht mehr.*** 

 

Gigaguhl und das Riesen-Glück

von
Seitenzahl:
40 Seiten
Genre:
Kinderbuch
Verlag:
dtv junior
Bestellnummer:
978-3-423-76286-1
Preis:
14,95 €
FSK:
ab 4 Jahren

Dieses Thema im Programm:

Mikado | 03.05.2020 | 14:05 Uhr