Stand: 01.12.2021 15:00 Uhr

Das katastrophal peinliche Leben von Lottie Brooks

von Katharina Mahrenholtz

Lottie ist fast 12 und gerade sehr unzufrieden: Ihre beste (und einzige) Freundin ist nach Australien ausgewandert, ihre Eltern benehmen sich super peinlich und der kleine Bruder nervt maximal. Und dann muss sie auch noch auf eine neue Schule!
Der Plan: Lottie will sich neu erfinden, sozusagen als coolere Ausgabe ihrer selbst. Dabei gerät sie in einige unfreiwillig komische Situationen - etwa ihre Mutter in der Unterwäsche-Abteilung sehr laut zur Verkäuferin sagt: "Wir würden meine Tochtern gern für ihren ERSTEN BH vermessen lassen." Unangenehm!

Das meint die Mikado Redaktion:

*** Katie Kirby schreibt mit trockenem, innovativem Humor, der so typisch englisch ist - sehr gut übersetzt von Katharina Nauman. Die englische Sprache kann nämlich fast alles z.B. in ein Verb verwandeln - oft geht das in der Übersetzung verloren, aber hier heißt es wunderbar "ent-Rice-Krispien", als sich Lottie am nächsten Tag hektisch die Cereal-Reste aus den Haaren fummelt.
Für alle Mädchen ab 10 Jahren, besonders für solche, die beim Thema "Lesen" immer einen kleinen Schubs brauchen - die witzigen Zeichnungen helfen enorm beim Durchhalten. ***

Das katastrophal peinliche Leben von Lottie Brooks

von Lottie Brooks
Seitenzahl:
288 Seiten
Genre:
Kinderbuch
Verlag:
Atrium
Bestellnummer:
978-3-85535-660-7
Preis:
15,00 €
FSK:
ab 10 Jahren

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 07.01.2022 | 19:00 Uhr