Stand: 02.06.2021 17:00 Uhr

Das Glück wartet nur bis um vier

von Katharina Mahrenholtz

Die elfjährige Maybelle lebt mit ihrer Mutter in einer Wohnmobilsiedlung (Verkettung unglücklicher Umstände - erfährt man erst nach und nach). Als Maybelle einige Wochen allein ist, die Mutter ist wegen eines Jobs drei Wochen auf einem Kreuzfahrtschiff, kümmert sich Mrs. Boggs - alt und etwas seltsam, lebt auch in der Wohnmobilsiedlung, hat großen Camper - um sie.
Eines Tages hört Maybelle die Stimme ihres Vaters im Radio. Sie hat ihn nie gesehen, erkennt ihn aber an seinem Lachen, denn das hat sie auf einer alten Anrufbeantworternachricht konserviert. In seiner Radioshow kündigt der Vater einen Gesangswettbewerb in Nashville an - und Maybelle meldet sich dort an. Und sie kann Mrs. Boggs überzeugen, sie dorthin zu fahren. 
Es wird ein Roadtrip voller Überraschungen. Die erste taucht wenige Kilometer nach der Abfahrt auf: Tommy, ein Junge aus der Nachbarschaft, der Maybelle zusammen mit seinen Freunden immer ärgert, hat sich als blinder Passagier in den Camper von Mrs. Boggs geschlichen und will mit nach Nashville. Maybelle ist entsetzt, aber Mrs Boggs reagiert sehr gelassen. Tommy darf bleiben.
Als sie schließlich in Nashville ankommen, haben sich alle drei Reisenden ganz neu kennengelernt und dabei einige Überraschungen erlebt.

Das meint die Mikado-Redaktion:

*** Der erste Roman der Autorin ist direkt richtig gut geworden - spannend, lustig und zum Nachdenken. Und weil Maybelle ihr Abenteuer in den Sommerferien erlebt, ist es das perfekte Urlaubsbuch! ***

Das Glück wartet nur bis um vier

von Kate O'Shaughnessy
Seitenzahl:
304 Seiten
Genre:
Kinderbuch
Verlag:
dtv junior
Bestellnummer:
978-3-423-76320-2
Preis:
12,95 €
FSK:
ab 10 Jahren

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 04.06.2021 | 19:00 Uhr