Stand: 03.03.2019 14:05 Uhr

Amy und die geheime Bibliothek

Amy und die geheime Bibliothek
von Alan Gratz
Vorgestellt von Katharina Mahrenholtz

Amy ist entsetzt, als sie erfährt, dass ihr Lieblingsbuch aus der Schulbibliothek entfernt wurde - weil es für Kinder ungeeignet sei. Und noch weitere Bücher werden verbannt: "Harry Potter", "Die Gespensterjäger" und "Alice im Wunderland". Doch das lassen sich Amy und ihre Freunde nicht gefallen. Sie meinen, dass sie ein Recht darauf haben, die Bücher zu lesen, die sie selbst gut finden. Amy gründet eine eigene Bibliothek: In ihrem Spind sammelt sie alle verbannten Bücher und verleiht sie heimlich an ihre Mitschüler. Aber obwohl alle sehr vorsichtig sind, fliegt Amys Spind-Bibliothek irgendwann auf und sie bekommt jede Menge Ärger. Trotzdem bleibt sie kämpferisch - und hat Unterstützung von ihren Freunden.

Das sagt die Mikado-Redaktion:

*** Dass es verboten wird, "Harry Potter" und andere Kinderbücher zu lesen, kann man sich nicht vorstellen. Und doch in den USA ist das passiert. Vielleicht hilft diese Geschichte über die mutige Amy, solche Aktionen zu verhindern. *** (KM)

Amy und die geheime Bibliothek

von
Seitenzahl:
240 Seiten
Genre:
Kinderbuch
Verlag:
Hanser
Bestellnummer:
978-3-446-26211-9
Preis:
15,00 €
FSK:
ab 9 Jahren

Dieses Thema im Programm:

Mikado | 03.03.2019 | 14:05 Uhr